Unfall in Burgkirchen

Rollerfahrer (28) wird über Motorhaube geschleudert - verletzt

+

Burgkirchen an der Alz - Zu einem Unfall ist es am Mittwochabend an der Kreuzung der Kreisstraße AÖ25 mit der Staatsstraße St2107 gekommen.

Zu einem Unfall mit einem beteiligten Roller ist es am Abend des 23. Maies gegen 18.30 Uhr auf der Staatsstraße St2107 bei Burgkirchen gekommen. Ein 66-jähriger Burgkirchner wollte mit einem Audi A3 vom Gewerbegebiet Hecketstall die AÖ25 verlassen und auf die St2107 in Richtung Burgkirchen auffahren.


Er übersah dabei einen von links kommenden 28-jährigen Burghauser, der mit seinem Roller von Burgkirchen in Richtung Burghausen unterwegs war. Der Rollerfahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und blieb verletzt am Boden liegen.

Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen

Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen © TimeBreak21
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen © TimeBreak21
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen © TimeBreak21
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen © TimeBreak21
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen © TimeBreak21
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen © TimeBreak21
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen © TimeBreak21
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen © TimeBreak21
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen © TimeBreak21
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen © T imeBreak21
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen © TimeBreak21
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen
Unfall Staatsstraße St2107 in Burgkirchen © TimeBreak21

Er musste vom Rettungsdienst des BRK und des Werkes Gendorf versorgt werden und kam anschließend in die Kreisklinik nach Altötting, in der seine leichten Verletzungen behandelt werden.

Die Feuerwehr Burgkirchen war zur Verkehrsabsicherung, zur Fahrbahnreinigung und zum Absichern der Unfallstelle im Einsatz.

ksl; TimeBreak21

Kommentare