Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bürgerzentrum Burgkirchen

Premiere der Schweinberger Geschwister gewinnen

Bürgerzentrum Burgkirchen:Anna, Paula und Clara Schweineberger spielen Werke von Bach, Mozart, Mendelssohn und Brahms.
+
Anna, Paula und Clara Schweineberger spielen Werke von Bach, Mozart, Mendelssohn und Brahms.

Debüt für die drei jungen Künstlerinnen Anna, Paula und Clara Schweinberger im Bürgerzentrum von Burgkirchen am Donnerstag, den 04. August 2022 um 19:00 Uhr.

Burgkirchen - Mit einem fulminanten Auftaktkonzert starten die Geschwister ihre Klassik-Konzertreihe und warten gleich mit einem besonderen Highlight auf:

Zum ersten Mal erklingt große Orgelmusik von J.S. Bach und S. Karg-Elert an der „virtuellen“ Orgel mit Originalklängen der Silbermann-Orgel aus Dresden bzw. der Sauer-Orgel aus Leipzig, gespielt und interpretiert von Paula Schweinberger.

Die junge Organistin studiert neben ihrem Masterstudium Konzertfach Cello zusätzlich Orgel bei Herrn Prof. Kay Johannsen an der Musikhochschule Luzern in der Schweiz. In absoluter Harmonie mit ihrer Zwillingsschwester Anna am Klavier präsentiert sich Paula Schweinberger auch als Cellistin mit der Sonate für Cello und Klavier op. 99 in F-Dur von J. Brahms.

2x2 Tickets für das Auftaktkonzert

Das Bürgerzentrum Burgkirchen verschenkt 2x2 Tickets für das Auftaktkonzert.
Schnelligkeit zahlt sich aus: Die Tickets werden an die ersten beiden Teilnehmer verschenkt, die sich in einer E-Mail beim Bürgerzentrum Burgkirchen melden.

Schreiben Sie eine E-Mail mit Ihrem vollständigen Namen und dem Stichwort Kammerkonzert an: christian.trieflinger@burgkirchen.de

Die Tickets werden dann an der Abendkasse für Sie hinterlegt.

In diesem späten Werk des Komponisten, 1886 am Thuner See entstanden, zeigt sich J. Brahms von seiner hochexpressiven und leidenschaftlichen Seite, was schon durch die Satzbezeichnungen Adagio affettuoso und Allegro passionato zum Ausdruck kommt. Die F-Dur Cellosonate gilt als eines der großartigsten Kammermusikwerke der Romantik.

Als Kostbarkeit der Kammermusikliteratur gelten außerdem die „Schilflieder“ von A. Klughardt für Oboe, Viola und Klavier, hochromantische Fantasien nach Gedichten von Nikolaus Lenau.

Die gerade mit einem 1. Preis beim internationalen „Grand Prize Virtuoso“-Wettbewerb in Amsterdam ausgezeichneten drei Künstlerinnen verschmelzen mit Anna (Klavier), Paula (Cello) und Clara (Oboe) zu einem Trio-Klangkörper, auf den die „Schilflieder“ geradezu zugeschnitten zu sein scheinen.

Weitere Werke von J.S.Bach und M. Bruch stehen auf dem Programm und versprechen einen abwechslungsreichen und eindrucksvollen Konzertgenuss.

Konzertkarten können online oder an den bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Es besteht freie Platzwahl.

Hinweise zur Veranstaltung

Wann? Donnerstag, 04.08.2022, 19 Uhr

Wo? Bürgerzentrum Burgkirchen | Großer Saal (klimatisiert)

Eintritt: 14,70 Euro im Bürgerzentrum oder online

>Tickets online kaufen<

Kontakt

Bürgerzentrum Burgkirchen
Max-Planck-Platz 11
84508 Burgkirchen a.d. Alz
Tel: 08679 / 309 221
E-Mail: christian.trieflinger@burgkirchen.de

Pressemeldung Bürgerzentrum Burgkirchen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.