Stichwahl in zwei Wochen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
v.l. Johann Krichenbauer (FW), Franz Wallner (UBL)
  • schließen

Burgkirchen - Eine erste und äußerst knappe Entscheidung ist gefallen: Bei der Bürgermeisterwahl kommt es zu einer Stichwahl zwischen Franz Wallner und Johann Krichenbauer. **Video folgt**

Bei der Bürgermeisterwahl in Burgkirchen am Sonntag, 4.11.2012, war es denkbar knapp zwischen Johann Krichenbauer und Franz Wallner. Allerdings zeichnete sich dies am Anfang nicht wirklich ab: bei der Auszählung der ersten drei Stimmbezirke lag Johann Krichenbauer vorne, Wallner hingegen auf Platz Drei. Vor ihm konnte sich noch Jürgen Bogner von der SPD platzieren. Das Blatt drehte sich allerdings zur zweiten Hälfte. Während Krichenbauer in anderen Wahlbezirken in der Gunst der Wähler weiter nach unten sackte, führte Wallner die Spitze an. Das letzte Wahlergebnis machte es dann deutlich: Wallner und Krichenbauer werden in einer Stichwahl in zwei Wochen, 18.11.2012, gegeneinander antreten.

Fotos vom Wahlabend:

Bürgermeisterwahl in Burgkirchen

  • 18.55 Uhr: Vorläufiges Endergebnis: Franz Wallner (29,61 %, UBL), Johann Krichenbauer (28,39 %, FW), Jürgen Bogner (27,00 %, SPD), Josef Huber (15,00 %, CSU). Wahlbeteiligung: 57,22 Prozent 

Vier Kandidaten stellten sich zur Wahl

Anfang August erlag Burgkirchens amtierender Bürgermeister Dr. Stephan Merz seinem Krebsleiden. Sein Nachfolger wurde am Sonntag gewählt. Zur Wahl stellten sich Josef Huber (CSU), Jürgen Bogner (SPD), Johann Krichenbauer (FW) und Franz Wallner (UBL).

Die Kandidaten:

Bürgermeisterkandidaten

red/kmr

Zurück zur Übersicht: Region Burgkirchen/ Garching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser