Unfall nahe Garching an der Alz

Lkw-Fahrer kollidiert mit Gebäude und wird verletzt - B299 wieder frei

+
  • schließen

Garching an der Alz - Ein Unfall hat sich am Freitagmorgen an der B299 nahe Garching an der Alz ereignet. Eine Person ist im Fahrzeug eingeschlossen.

Update, 8.45 Uhr - Straße wieder frei

Die B299 ist laut den aktuellen Verkehrsmeldungen zwischen Garching an der Alz und Wiesmühl an der Alz in beiden Richtungen wieder frei befahrbar. Alle Unfallstellen sind geräumt und es besteht keine Verkehrsbehinderung mehr, heißt es.

Update, 7.35 Uhr - Lkw prallt gegen Gebäude

Zu einem schweren Unfall ist es am Morgen des 10. Augusts gegen 5.30 Uhr auf der Bundesstraße B299 bei Garching an der Alz gekommen. Ein 42-jähriger Pfarrkirchener ist mit einem Lkw-Sattelzug von Garching in Richtung Wiesmühl unterwegs gewesen. Kurz nach dem Ortsausgang Garching ist er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schlittern geraten und hat die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Unfall auf der B299 bei Garching an der Alz

Zuerst ist er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hat dort eine Steinmauer touchiert. Anschließend ist er auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite in den Gebäudeteil einer Hofstelle geprallt und in entgegengesetzter Fahrtrichtung mit dem Führerhaus zum Stillstand gekommen.

Der Auflieger hat daraufhin quer über die Fahrbahn gestanden. Dieser ist unbeladen gewesen. Der Fahrer ist durch den Unfall in seinem Fahrzeug eingeschlossen, jedoch nicht eingeklemmt worden. Er konnte von Feuerwehr und Rettungsdienst befreit werden. Nach derzeitigem Stand hat der Fahrer mittelschwere Verletzungen erlitten.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Garching an der Alz, Wald und Engelsberg sowie Rettungsdienst und Notarzt sind im Einsatz gewesen. Die Bundesstraße B299 ist derzeit noch auf Höhe der Unfallstelle gesperrt. Die Feuerwehr hat eine Umleitung eingerichtet.

ksl; KG/TB21

Update, 6.15 Uhr - Straße komplett gesperrt

Laut aktuellen Verkehrsmeldungen bleibt die B299 in beiden Richtungen wegen Bergungsarbeiten voraussichtlich bis etwa 9 Uhr komplett gesperrt. Eine örtliche Umleitung ist nach dem Unfall mit Lkw eingerichtet. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Erstmeldung

Ein Unfall mit einem Lkw hat sich am frühen Morgen des 10. Augustes auf der Bundesstraße B299 zwischen Garching an der Alz und Wiesmühl ereignet. Näheres zum Unfallhergang ist derzeit nicht bekannt. Der Fahrer des Lkw ist im Fahrzeug eingeschlossen, aber nicht eingeklemmt.

Die Bundesstraße soll derzeit komplett für den Verkehr gesperrt sein. Der Verkehr staut sich and er Unfallstelle. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Bayerischem Roten Kreuz und Polizei sind derzeit vor Ort.

Weitere Informationen folgen.

ksl

Zurück zur Übersicht: Bayerisches Rotes Kreuz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser