Neuer Internetauftritt für die Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Daten und Fakten, Öffnungszeiten, Formulare, Termine: All das kann ab sofort mit nur wenigen Klicks auf dem neuen Internetauftritt der Stadt Burghausen eingesehen werden.

Am 20.September war es soweit. Das neue Aushängeschild der Stadt Burghausen im Internet http://burghausen.de wurde freigeschaltet. Vorausgegangen war ein zwölf Monate dauernder Prozess, in dem Mitarbeiter des Rathauses und der städtischen Einrichtungen Strukturen, Funktionen und Inhalte ausgearbeitet hatten. Unterstützt wurden sie dabei von externen Beratern. Das Ergebnis: Kurze Wege, klare Strukturen, hohe Identifikationsmöglichkeiten.

Mit wenigen Klicks kommen Bürger, Unternehmer und Touristen an ihr virtuelles Ziel. Auf der Startseite sind unter den Rubriken „Unsere Stadt“, „Wissenswertes“ und „Aktiv werden“ Daten und Fakten, Öffnungszeiten, Formulare, Termine, Informationen über Institutionen und Vereine aufbereitet. Hier steht ganz klar der Servicegedanke im Vordergrund. Neue Funktionen erlauben es zudem, über den Veranstaltungskalender Tickets online zu kaufen und Anfragen direkt zu stellen.

Getrennt von der Stadtseite ist die Sparte Touristik http://tourismus.burghausen.de angelegt, wobei die Menüführung so überschaubar programmiert ist, dass der Nutzer mit einem Klick am oberen Bildrand zwischen Stadt und Touristik wechseln kann. Die Idee dahinter: Im Bereich Touristik setzt die Seite auf assoziative Stimmungen, arbeitet mit Impressionen, die Lust auf mehr machen und Gäste zu einem Besuch animieren sollen. Unter dem Button „Inspirieren“ füllen zum Beispiel Motive aus den Bereichen Gastlichkeit, Burghausen als Filmkulisse, das historische Burghausen sowie Szenen aus Kultur und Freizeit den kompletten Bildschirm aus. Der Betrachter taucht ein in Filmszenen aus „Wicki und die starken Männer“, ist mitten unter Eisläufern auf dem Wöhrsee oder blickt auf das majestätische Panorama von Burg und Altstadt.

Das Design hat sich dabei der vor zwei Jahren entwickelten Kommunikationslinie der Stadt angepasst und spielt mit den Sujets „Extra lang“. Ein „Extra“ ist zum Beispiel hinter dem Button „weltlängste Website“ verborgen, der sich auf der Startseite der Touristik befindet. Dort kann man historischen Geheimnissen nachspüren, erfahren, wie die Jazz-Bronzeplatten entstehen, wo es das Bier von Braumeisterin Schwester Doris gibt, warum Burghausen eine Waldrappenpopulation hat und viele „Extras“ mehr.

„Die neue Seite komplettiert nicht nur unser einheitliches Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit, sie schafft auch den Spagat zwischen den Ansprüchen, die Bürger und Gäste an einem Internetauftritt heute haben“, lautet das Fazit von Bürgermeister Hans Steindl. Das gilt nicht nur für die Inhalte, sondern auch für die technische Seite. Weil neben PCs und Notebooks Tablets und Smartphones immer beliebter werden, hat sich die Stadt für eine responsive Webseite entschieden: Unabhängig vom Endgerät passen sich die Inhalte dem Bildschirm an. Eine zusätzliche App wird somit überflüssig. Technisch umgesetzt wurde das Projekt von IC Tourismus GmbH, eine auf Touristik spezialisierte Webagentur.

Bedienerfreundlich ist die Seite nicht nur für die Nutzer, sondern auch für die Betreiber. Inhalte können leicht und unkompliziert von den jeweiligen Fachbereichen aktualisiert und gepflegt werden.

Pressemitteilung Stadt Burghausen

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser