AÖ22: Nach Crash schwerst verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Erstfoto vom Unfallort

Stammham - Ein Verkehrsunfall hat sich am Freitagabend auf der AÖ22 ereignet. Eine Motorradfahrerin wurde frontal von einem Auto erfasst und dabei schwerst verletzt.

Am Freitagnachmittag kam es in Stammham zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 17-jährige Motorradfahrerin sehr schwere Verletzungen, vor allem am rechten Bein, erlitten hat. Zum Transport musste ein Rettungshubschrauber angefordert werden.

Kurz vor halb sechs wollte eine 65-jährige Peugeot-Fahrerin in Stammham aus Richtung Bruckmühl/Am Wald kommend die bevorrechtigte Kreisstraße AÖ 22 in Richtung Schulstraße überqueren. Sie missachtete dabei die Vorfahrt der 17-Jährigen mit dem Motorrad Hercules, die in Richtung Marktl gefahren ist. 

Beim folgenden Zusammenstoß wurde die 17-Jährige schwerst verletzt und kam mit dem Rettungshubschrauber in die Kreisklinik Altötting. Der Peugeotfahrerin erlitt einen Schock. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro, am Leichtkraftrad von etwa 1500 Euro. Die Feuerwehr Stammham war mit 15 Mann am Unfallort, sperrte diesen ab und reinigte anschließend die Fahrbahn.

Schwerer Motorradunfall auf der AÖ22

Pressemeldung Polizei Altötting

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser