Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mehringer Feuerwehr wirbt witzig und kreativ

Fetziger Imagefilm für Christbaumversteigerung der Mehringer Feuerwehr

Kreativ sind sie, die Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Mehring. In einem Imagefilm werben sie für ihre Christbaumversteigerung.
+
Die Freiwillige Feuerwehr gibt Alles für ihre Versteigerung.

Die Feuerwehrkameraden aus Mehring sind alles andere als faul: Wenn es um ihre Christbaumversteigerung geht hängen sie sich genauso ins Zeug wie bei ihren Einsätzen.

Mehring – Für ihre Christbaumversteigerung haben sich die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Mehring etwas besonders hübsches ausgedacht: In einem witzigen Imagefilm werben die Floriansjünger für die Versteigerung, deren Erlös an die Feuerwehr Mehring geht. Die teils selbst gefertigten Angebote werden von Sponsoren aus dem Raum Altötting und Mühldorf bereitgestellt und am 26. Dezember um 19.30 im Gasthaus Schwarz in Mehring versteigert.

Die Idee für das Video entstand spontan – und innerhalb von zwei Stunden war der Imagefilm auch schon fertig. Die Macher, Moritz Piechotka und Markus Ballerstaller, hatten noch um 19 Uhr abends ein paar Feuerwehrfreunde angerufen und los ging‘s. Als Drehort hatten die beiden Feuerwehrler die Auffahrt zu einem ihrer Kameraden gewählt, denn bei ihm war die Weihnachtsbeleuchtung heuer besonders schön ausgefallen. Piechotka, der für die Social Media Kanäle der Feuerwehr Mehring zuständig ist will auch in Zukunft fleißig posten.

Kommentare