Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Versuchtes Tötungsdelikt in Mehring

Mann (30) sticht im Streit mehrmals auf Kontrahenten (43) ein und verletzt ihn schwer

Veruschtes Tötungsdelikt in Mehring
+
Die Ermittlungen wurden noch vor Ort, unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein, vom Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernommen.

Am Freitagabend, 11. März 2022, kam es in einer Arbeiterunterkunft in Mehring zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein 43-jähriger Rumäne schwer verletzt wurde. Aufgrund des dringenden Tatverdachts konnte ein 30-jähriger Rumäne kurz nach der Tat vorläufig festgenommen werden.

Mehring - Am Abend des 11. März kam es gegen 22 Uhr in einer Arbeiterunterkunft in der Schneiderstraße zu einem Streit zwischen zwei rumänischen Staatsangehörigen der in einer heftigen körperlichen Auseinandersetzung endete.

Im Streit auf Kontrahenten eingestochen

Im Zuge der Auseinandersetzung erlitt ein 43-jähriger Rumäne mehrere Stichverletzungen im Oberkörperbereich. Nachdem weitere Anwesende auf den 30-jährigen Tatverdächtigen einwirken konnten, flüchtete dieser zunächst vom Tatort, konnte aber wenig später im Ortsgebiet im Rahmen sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen durch die Polizei vorläufig festgenommen werden.

43-Jähriger schwer verletzt

Der schwer verletzte 43-jährige Mann wurde nach medizinischer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022

Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß
Fotos: Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022
Polizeieinsatz in Mehring am 11. März 2022 © fib/Eß

Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln

Die Ermittlungen wurden noch vor Ort, unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein, vom Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernommen.

Aufgrund des Sachverhalts beantragte die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter, welcher vom zuständigen Ermittlungsrichter erlassen wurde. Der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

bcs mit Material PP OBS

Kommentare