Zwei Verletzte

Verbotswidrig gewendet - Motorrad gerammt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mehring - Zu einem Unfall kam es am Sonntagabend gegen 20.55 Uhr auf der St2108. Eine Audi-Fahrerin wendete verbotswidrig und übersah dabei einen Motorradfahrer und seine Beifahrerin:

UPDATE Montag, 11 Uhr:

Am Sonntag, 28. Juni, gegen 20.55 Uhr, befuhr eine 51-Jährige aus Emmerting mit ihrem Audi den Ausschleifer der Staatsstraße 2356 von Burgkirchen kommend in Richtung Staatsstraße 2108, Fahrtrichtung Burghausen.

Am Ende des Ausschleifers hielt die Audi-Fahrerin an und wollte verbotswidrig wenden. Nachdem sie zunächst noch einen vorfahrtsberechtigten Pkw durchfahren ließ, fuhr sie langsam los, um in die Staatsstraße 2108 in Richtung Altötting einzufahren.

In diesem Moment wollte ein 34-jähriger aus Simbach mit seinem Kraftrad BMW, welcher hinter dem Audi fuhr, diesen überholen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der Motorradfahrer zu Sturz kam und selbst sowie seine mitfahrende Sozia, eine 33jährige, ebenfalls aus Simbach, verletzt wurden. Beide wurden in das Krankenhaus Altötting eingeliefert.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Erstmeldung:

Zu einem Motorradunfall ist es am Sonntagabend gegen 21 Uhr auf der St2108 im Gemeindegebiet von Mehring gekommen. Eine 52-jährige Emmertingerin war mit ihrem Audi A3 von der St2356 kommend auf dem Einschleifer der St2108 in Fahrtrichtung Burghausen unterwegs.

Unmittelbar vom Einschleifer aus versuchte sie zu wenden und ihre Fahrt in Richtung Emmerting fortzusetzen. Dabei übersah sie einen von hinten kommenden 35-jährigen Motorradfahrer aus Simbach am Inn (Kreis Rottal-Inn), der den Wagen überholen wollte.

Das Auto touchierte das Krad noch, woraufhin der Kradfahrer und seine Frau, welche sich auf dem Sozia befand zu Sturz kamen. Die Sozia wurde bei dem Unfall schwer verletzt ins Krankenhaus nach Altötting gebracht. Der Fahrer des Motorrads wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Altötting eingeliefert.

Schwerer Unfall bei Mehring

Die Fahrerin des Audi erlitt einen Schock. Die Feuerwehren aus Mehring und Emmerting waren im Einsatz. Die St2108 musste auf Höhe Hohenwart für ca. eine Stunde komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Quelle: TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Mehring (Oberbayern)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser