+++ Eilmeldung +++

Starkregen und Hagel

DWD warnt vor starkem Gewitter: Es kann richtig krachen!

DWD warnt vor starkem Gewitter: Es kann richtig krachen!

Nach fiesem Einbruch in Mehring

Schäferhundeverein sendet verzweifelten Hilferuf

+

Mehring - Ein Einbruch in einen gemeinnützigen Hundeverein lässt diesen um sein Überleben kämpfen. Nur freiwillige Spenden können ihn jetzt noch retten:

In einer Pressemitteilung der Polizei wurde ein Einbruch in die Garage des Schäferhundevereins Mehring am Freitag, den 29. Juni, gemeldet. innsalzach24.de hat darüber bereits berichtet. Entwendet wurden dabei laut Polizei drei Rasenmäher, eine Schneefräse, ein Holzkohlegrill und ein Hochdruckreiniger. Auch das Garagentor selbst wurde schwer beschädigt. 

Was anfangs wie ein "normaler" Einbruch wirkte, entwickelte sich inzwischen zu einer Existenzkrise für den Verein. Dieser hat sich nun mit einem verzweifelten Hilferuf an die Öffentlichkeit gewandt und einen offenen Brief verfasst, der innsalzach24.de vorliegt.

Einbruch in Schäferhundeverein Mehring

Auszüge aus dem offenen Brief:

"Durch einen Einbruch mit Diebstahl unserer gesamten hochwertigen Gerätschaften am vergangenen Freitag, 29. Juni 2018, ist jetzt aber die Existenz, das Fortbestehen, unseres Vereins konkret gefährdet und ohne fremde Hilfe können wir aus eigener Kraft den angerichteten Schaden nicht mehr kompensieren. Wir erheben ja nur einen besonders familienfreundlichen Jahresbeitrag von rund 30 Euro in unserem Verein, damit sich die Mitgliedschaft wirklich jeder Hundebesitzer leisten kann.

Dieser Mitgliedsbeitrag deckt aber nicht einmal unsere jährlichen Grundkosten (Miete, Strom, Versicherung etc.), wodurch wir im "Normalbetrieb" schon auf Spenden angewiesen sind und jedes Jahr mehr schlecht als recht über die Runden kommen. Aber durch diesen Einbruch, der von der Polizeiinspektion Burghausen aufgenommen worden ist, und bei dem unser Aufsitzrasenmäher, die Schneefräse, weitere Gerätschaften und der Holzkohlengrill gestohlen wurden, sind wir jetzt finanziell ruiniert, da wir aus eigenen Mitteln die gestohlenen und unverzichtbaren Sachen nicht mehr ersetzen können. 

Auch die Versicherung kommt nicht für den Neuwert des Diebesguts auf, sondern nur für den Zeitwert. Das bedeutet, dass uns von den knapp 15.000 Euro bis 20.000 Euro Schaden nur ein Bruchteil ersetzt werden wird. Alleine der Sachschaden (Schließanlage, Tore) beträgt schon weit über 2.000 Euro und wir müssen unser Gerätelager zukünftig mit Stahltoren sichern, damit spätere Einbruchsversuche deutlich erschwert werden."

Der Verein bittet um Spenden:

Um die Anschaffung eines neuen Rasenmähers für die bevorstehende Hundeführerscheinprüfung finanzieren zu können, bittet der Verein dringendst um Geld- und Sachspenden.

Kreditinstitut: VR meine Raiffeisenbank eG, Burghauser Straße 4a, 84503 Altötting
Kto.-Inhaber: Ortsgruppe Burghausen - Bgk.
IBAN: DE98 7106 1009 0000 7382 80
BIC: GENODEF1AOE
Verwendungszweck: Spendenaufruf InnSalzach24: Schäferhundeverein in Not

Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Burghausen – Burgkirchen e.V./Alex Funke

Zurück zur Übersicht: Mehring (Oberbayern)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser