Schaden von etwa 300.000 Euro

Feuer in Technikraum führt zu Biogasanlagen-Brand in Mehring

+
Am Montagmorgen kam es zu einem Biogasanlagen-Brand in Mehring. 
  • schließen

Mehring - Am Montagmorgen sind die Rettungskräfte zu einem Biogasanlagen-Brand nach Mehring ausgerückt. Personen wurden demnach nicht verletzt. Die Löscharbeiten laufen derzeit: 

Update, 16 Uhr:

Das Feuer entstand zu noch nicht genau bestimmter Zeit am Montagmorgen an einer vom Wohnanwesen abgesetzten Biogasanlage einer Landwirtschaft in Hintermehring. 

Eine große Zahl Feuerwehrkräfte aus der Region rückte nach Verständigung über Notruf gegen 8 Uhr zur Brandbekämpfung an. Bei deren Eintreffen brannte es bereits lichterloh. 

Der Dachstuhl eines Gebäudes der Anlage wurde total zerstört, ebenso wurde ein Technikgebäude durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen. 

Beamte der Kripo Mühldorf haben vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Aussagen zur Ursache des Feuers können derzeit noch nicht getroffen werden. 

Ersten Schätzungen nach dürfte Sachschaden in Höhe von etwa 300.000 Euro entstanden sein.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

UPDATE, 9.45 Uhr:

Wie Andreas Guske, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, auf Nachfrage von innsalzach24.de mitteilte, sind noch immer Rettungskräfte bei dem Biogasanlagen-Brand in Hintermehring im Einsatz. "Das Feuer ist allerdings unter Kontrolle und dürfte bald gelöscht sein", so Guske.

Der entstandene Schaden dürfte im sechsstelligen Bereich liegen. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Die Biogasanlage wurde bei dem Brand jedoch stark beschädigt.  

UPDATE, 9.15 Uhr: 

Zum Brand einer Biogasanlage ist es vermutlich schon in der Nacht auf Montag auf einem Weiler bei Hintermehring im Gemeindebereich Mehring gekommen.Der Weiler liegt in einer Senke umgeben von Wald und ist unbewohnt. Der Besitzer hatte am Montagmorgen den Brand bemerkt, der aber schon großteils abgebrannt war.

Zu Nachlöscharbeiten wurden die Feuerwehren aus Mehring und Emmerting hinzugezogen, sowie der Messtrupp der Feuerwehr Altötting. Der Brand war im Technikraum ausgebrochen, welcher komplett ausbrannte. Auch das Foliendach des Gasspeichers wurde durch den Brand zerstört. Laut Angaben der Polizei wurde nach derzeitigem Stand niemand verletzt.

Biogasanlagen-Brand in Mehring

TimeBreak21

UPDATE, 8.35 Uhr:

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilt, ist die Biogasanlage abgesetzt von der dazugehörigen Landwirtschaft. Die Anlage hat offensichtlich Feuer gefangen und ist mittlerweile aus- oder abgebrannt. Personen sind nach jetzigen Erkenntnissen nicht zu Schaden gekommen. 

Vor Ort sind Feuerwehren der Umgebung im Einsatz. Erste Ermittlungen wurden von Beamten der Polizeiinspektion Burghausen aufgenommen, diese werden im Anschluss von der Kripo Mühldorf fortgeführt. Wann das Feuer entstanden ist oder wie kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Erstmeldung 8.18 Uhr:

Laut ersten Informationen von vor Ort ist es am Montagmorgen zu einem Brand einer Biogasanlage in Hintermehring gekommen. Das Feuer soll demnach erst nach einigen Stunden bemerkt worden sein. Derzeit kommt es auf dem landwirtschaftlichen Anwesen, welches von Wald umgeben ist, zu sogenannten Nachlöscharbeiten. 

Am Montagmorgen kam es zu einem Biogasanlagen-Brand in Mehring. 

Die Rettungskräfte sind vor Ort. Wie es zu dem Brand kam und ob dabei Personen verletzt wurden, ist bislang noch unklar

+++Weitere Informationen und Fotos folgen+++

jg/TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Mehring (Oberbayern)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser