CSU-Ortsverband Mehring startet Fotowettbewerb zum Thema Artenschutz

Artenschutz geht alle an

+
(v.l.n.r.) der stellvertretende Ortsvorsitzende Josef Schick, Schriftführer Christian Barth, der stellvertretende Ortsvorsitzende Franz Kaiser und der Ortsvorsitzende Stephan Beutlhauser

Mehring (Oberbayern) - Artenschutz und Umweltschutz sind Themen die jeden betreffen. Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ und der Wahlausgang zu den Europawahlen haben sehr deutlich gezeigt dass den Bürgerinnen und Bürgern der Umwelt- und Artenschutz sehr wichtig ist und hier jeder in der Verantwortung steht. Der CSU-Ortsverband Mehring ist sich dieser Verantwortung bewusst und aus dieser Verpflichtung heraus ist die Idee entstanden alle Mehringer Bürgerinnen und Bürger in Form eines Fotowettbewerbs ihren ganz persönlichen Beitrag zum Artenschutz publik werden zu lassen und sich gegenseitig zu motivieren. Der Landkreis Altötting hat es zu dem geschafft als neue Öko-Modellregion Inn-Salzach anerkannt zu werden.

In den Öko-Modellregionen, zur Optimierung des Volksbegehren zum Erhalt der Artenvielfalt sollen zukunftsfähige Projekte zur Entwicklung des ökologischen Landbaus umgesetzt und regionale Wertschöpfungsketten für bio-regionale Ernährung etabliert werden. Denn wie die Vorstandschaft des CSU-Ortsverbandes Mehring mit ihrem Ortsvorsitzenden Stephan Beutlhauser an der Spitze betont, mit der Unterschrift alleine ist den Bienen und der Artenvielfalt noch nicht geholfen.

Es müssen hier Taten folgen und da sind alle Bürgerinnen und Bürger gefordert, nicht nur die Landwirte, auch Grundstücksbesitzer, Haus- und Gartenbesitzer und selbst auf einem Balkon kann man mit blühenden Blumen und Pflanzen etwas für den Artenschutz tun. Wichtig ist uns hier die Bewusstseinsbildung und die Motivation dazu bei den Bürgerinnen und Bürgern zu wecken hier einen persönlichen Beitrag zu leisten, so Beutlhauser und seine Vorstandskollegen.

Als Schirmherr für diesen Fotowettbewerb konnte MdL Dr. Martin Huber, Mitglied im Ausschuss Umwelt- und Verbraucherschutz des Landtags gewonnen werden. Bei dem Wettbewerb mitmachen kann jeder, mit Wohnsitz in der Gemeinde Mehring. Einzusenden sind maximal drei Bilder an artenvielfalt@csu-mehring.de die einen persönlichen Beitrag zum Artenschutz dokumentieren. Der Wettbewerb läuft bis zum 15. September 2019. Die ausführlichen Spielregeln dazu sind auch auf der Webseite www.csu-mehring.de nachzulesen. Auf die drei Erstplatzierten des Wettbewerbs warten wertvolle Preise die bei einer feierlichen Abschlussveranstaltung überreicht werden.

Kaiser F./CSU

Zurück zur Übersicht: Mehring (Oberbayern)

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT