Wegen Glätte in Leitplanke geflogen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Marktl - Am Morgen hat es auf der A94 zwischen Marktl und Alzgern gekracht. Eine Autofahrerin knallte in die Leitplanke. Auslöser dürfte vermutlich die glatte Straße gewesen sein:

Zu einem Glätteunfall ist es am frühen Karfreitagmorgen kurz vor 6 Uhr gekommen. Eine 46-jährige Burghauserin war auf der A94 von Marktl in Richtung Altötting unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Marktl und Alzgern kam Sie aufgrund glatter Fahrbahnverhältnissen ins Schleudern, touchierte die rechte Leitplanke und prallte anschließend noch in die linke Leitplanke, an der sie auch zum Stillstand kam. 

Glätteunfall auf A94

Die Fahrzeuglenkerin kam bis auf ein paar blaue Flecken glimpflich davon. Am Auto entstand Totalschaden. Die Feuerwehren aus Marktl und Marktlberg waren im Einsatz. Die A94 musste zwischen Marktl und Alzgern für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden.

Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Marktl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser