Unfall in Marktl

Motorradfahrerin wird über Auto von Rentner geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Marktl - Am Samstagvormittag hat es in Marktl an einer Kreuzung gekracht. Ein Rentner übersah ein Motorrad und rammte dieses heftig. Die Fahrerin wurde schwer verletzt.

UPDATE, Sonntag, 12.50 Uhr, Polizeimeldung:

Ein Rettungshubschrauber musste am Samstagvormittag eine 42-jährige Motorradfahrerin in die Klinik Traunstein fliegen. Die Stammhamerin war gegen 10.40 Uhr mit einer Kawasaki auf der Burghauser Straße in Richtung Stammham unterwegs, als von links aus der Pfarrstraße ein 80-Jähriger mit einem Opel die Straße geradeaus in die Stammhamer Straße überqueren wollte. 

Dabei übersah er die von rechts kommende Motorradfahrerin, die über den Wagen geschleudert wurde und mit schweren Verletzungen zum Liegen kam. Der Opel stieß danach noch gegen einen wartenden Ford Focus. Alarmiert worden waren auch die Feuerwehren aus Marktl und Stammham zur Verkehrsregelung und Unterstützung. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 6.500 Euro.

UPDATE, 12.55 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Samstagvormittag kurz nach 10.30 Uhr auf der Burghauser Straße in Marktl gekommen. Eine 42-jährige Stammhamerin war mit ihrer Kawasaki vorfahrtsberechtigt von Marktl in Richtung Stammham auf der Burghauser Straße unterwegs. Auf Höhe der Kreuzung Pfarrstraße/Stammhamer Straße ist aus der Pfarrstraße ein 80-jähriger Marktler mit seinem roten Opel Meriva herausgefahren, da er die Burghauser Straße in Richtung Stammhamer Straße überqueren wollte. 

Der Rentner übersah dabei die vorfahrtsberechtigte Kradfahrerin, erfasste diese und schob sie anschließend noch gegen einen Ford Kombi einer 50-jährigen Stammhamerin, die an der Stammhamer Straße mit ihrem Auto wartete. Bei dem Unfall wurde die Kradfahrerin schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber Christoph 14 nach Traunstein geflogen. Der Rentner erlitt einen Schock. Die Fahrerin im Ford blieb unverletzt. Die Feuerwehren aus Marktl und Stammham waren zur Erstversorgung der Verletzten, zur Verkehrslenkung, zur Fahrbahnreinigung und zur Absicherung des Hubschrauberlandeplatzes im Einsatz.

Motorradunfall in Marktl

Die Erstmeldung:

In Marktl hat sich am Samstagvormittag offenbar ein schwerer Unfall ereignet. An der Kreuzung Burghauser Straße/Stammhammer Straße sind ersten Erkenntnissen zufolge ein Auto und ein Motorrad zusammengestoßen. Über Verletzte gibt es noch keine gesicherten Angaben. Auch ein Hubschrauber soll an der Unfallstelle im Einsatz sein.

Timebreak21, Polizei Altötting

Zurück zur Übersicht: Marktl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser