Unfall auf AÖ22 bei Marktl

Bei Wendemanöver in VW gekracht - Drei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Markt - Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montagabend  auf der Kreisstraße AÖ22 bei Marktl gekommen. Es wurden drei Personen verletzt, darunter zwei Kinder.

Update Dienstag 15.25 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Montag, den 25.04.2016, gegen 20.40 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Slowake mit seinem Sattelzug die Kreisstraße AÖ22 von Burghausen in Richtung Marktl. Bei Bergham bemerkte er, dass er sich verfahren hatte und wollte wenden. Er fuhr deshalb bei der Abzweigung nach Niedergottsau nach rechts an den Fahrbahnrand und blieb parallel zur Fahrbahn stehen.

Nachdem er glaubte, die Fahrbahn sei frei, begann er mit dem Wendemanöver. Hierbei übersah er eine 46-Jährige aus Tann, die mit ihrem VW Sharan, ebenfalls Richtung Marktl fuhr. Sie konnte nicht mehr ausweichen und stieß gegen die linke Fahrzeugseite des Sattelzuges. Hierbei wurden die Pkw-Fahrerin sowie ihre im Fahrzeug mitfahrenden 13 und 15 Jahre alten Kinder leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Burghausen eingeliefert.

Unfall auf der AÖ22 bei Marktl am Montagabend

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 17.000 Euro. Zur Verkehrsregelung und Reinigung der Unfallstelle waren die Freiwillige Feuerwehr Marktl und die Straßenmeisterei in Neuötting im Einsatz.

Erstmeldung Montag 22.15 Uhr

Ein slowakischer Sattelzug hatte am rechten Fahrbahnrand kurz vor der Abzweigung Richtung Haiming gehalten, woraufhin eine 46-Jährige aus dem Kreis Rottal-Inn mit ihrem VW Sharan an dem Lkw vorbeifuhr. 

Als diese auf Höhe des Lkw war, fuhr der Sattelzugfahrer plötzlich los, wollte auf der Kreisstraße wenden und übersah die Autofahrerin, welche anschließend in die Seite des Lkw krachte.

Bei dem Zusammenprall wurde die VW-Fahrerin, sowie zwei Kinder im Alter von 13 und 15 Jahren, die sich ebenfalls im Pkw befanden, leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Marktl war zur Absicherung der Unfallstelle sowie zur Verkehrslenkung im Einsatz.

timebreak21

Zurück zur Übersicht: Marktl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser