Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Große Trauer in Marktl

Mutter und Sohn sterben kurz nacheinander

Marktl - Maria Schneidermeier und ihr Sohn Werner sind beide innerhalb kürzester Zeit verstorben. Das verursachte große Trauer in Marktl.

Große Trauer herrschte kurz vor Weihnachten in Marktl. Einen Tag vor Heiligabend wurden Maria Schneidermeier und ihr Sohn Werner beerdigt. Die beiden waren nur kurz hintereinander verstorben. Herr Schneidermeier am 18. Dezember, Maria am 19. Dezember 

Werner starb mit 64 Jahren infolge einer Hirnblutung, von der er sich nicht mehr erholte – seine Mutter entschlief einen Tag später nach einem erfüllten Leben mit 91 Jahren, wie die Heimatzeitung berichtet. Eine große Trauergemeinde begleitete beide auf ihrem letzten Weg.  

jg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa