Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sachschaden in Höhe von gut 3000 Euro

Motorradfahrer (38) aus Burgkirchen stürzt auf der A94 und muss verletzt ins Krankenhaus

Unfall auf der A94 Richtung München am 23. Juli.
+
Unfall auf der A94 Richtung München am 23. Juli.

A94/Marktl - Auf der A94 bei Marktl hat sich am 23. Juli ein Unfall ereignet. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Service

Update, 22.20 Uhr - Polizei nennt weitere Details zum Unfall

Am Samstag, 23.07.22 gegen 18.45 Uhr, ereignete sich auf der A94 in Fahrtrichtung München, kurz vor der Anschlussstelle Neuötting, ein Verkehrsunfall. Zum Unfallzeitpunkt fuhr ein 38-jähriger Burgkirchner mit seinem Motorrad Kawasaki auf der Überholspur. Der 38-jährige kam auf dem linken Fahrstreifen zu nahe an die Fahrbahnbegrenzung und stürzte daraufhin mit seinem Motorrad ohne Fremdverschulden.

Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag

Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag
Unfall auf A94 bei Marktl am Samstag. © fib

Anschließend schleuderte er zusammen mit dem Motorrad quer über die Fahrbahn auf den Pannenstreifen. Der 38-jährige blieb auf dem Pannenstreifen liegen, das Motorrad schleuderte wieder quer über beide Fahrstreifen und blieb auf der Überholspur liegen. Der 38-jährige trug keine ausreichende Schutzkleidung weshalb er großflächige Hautabschürfungen erlitt. Er wurde vor Ort vom Notarzt und Rettungsdienst behandelt und anschließend sofort mittelschwer verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Unfall entstand an dem Motorrad ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Ein 19-jähriger aus Haiming fuhr mit seinem Pkw über ein auf der Fahrbahn liegendes Metallteil. Der linke Vorderreifen wurde dabei beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 200 Euro. Nach dem er auf seinen Notlaufreifen gewechselt hatte, konnte er die Fahrt fortsetzten. 

Zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle war neben der Feuerwehren Marktl und Marktlberg auch die Autobahnmeisterei Ampfing vor Ort. Der Autobahnmeisterei entstand ein Schaden an der Leitplanke und Fahrbahn von ca. 5.000€.

Die A 94 war in Richtung München bis 21.15 Uhr komplett gesperrt, da beide Fahrstreifen und der Pannenstreifen von Öl und Kraftstoff durch eine Spezialfirma gereinigt werden mussten.

Update, 20.16 Uhr - Motorradfahrer (38) stürzt auf der A94

Alleinbeteiligt, vermutlich wegen viel zu hoher Geschindigkeit und durch einen Fahrfehler, stürzte ein 38-jähriger Burgkirchner alleinbeteiligt und wurde dabei mittelschwer verletzt. Auch seine Kleidung war nicht angepasst um Motorrad zu fahren wodurch der 38-Jährige schwer Schürfwunden erlitt.

Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli

Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli
Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli © fib/eß
Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli
Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli © fib/eß
Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli
Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli © fib/eß
Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli
Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli © fib/eß
Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli
Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli © fib/eß
Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli
Unfall auf der A94 bei Marktl am 23. Juli © fib/eß

Die Feuerwehren aus Marktlberg und Marktl sowie der Rettungsdienst mit Notarzt waren zu dem Unfall alarmiert, die Feuerwehr Marktl sperrte die Autobahn, stellte den Brandschutz sicher und kümmerte sich um den Verletzten bis der Notarzt eintraf. Danach wurde der Patient an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Eine Streifenbesatzung der APS Mühldorf nahm den Unfall auf. Die A94 war ab Marktl für circa 45 Minuten zu Unfallaufnahme total gesperrt.

Update, 19.58 Uhr - Unfallstelle wird gereinigt

Laut aktuellen Verkehrsmeldungen finden im Moment im Bereich der Unfallstelle Reinigungsarbeiten statt. Als Umleitung wird die U12 empfohlen

Erstmeldung

Laut Bayerninfo.de ist die A94 in Richtung München zwischen den Anschlussstellen Burghausen und Neuötting Ost gesperrt. Nach ersten Informationen von vor Ort soll bei dem Unfall ein Motorradfahrer beteiligt gewesen sein. Dieser sei mittelschwer verletzt worden. Rettungskräfte sind im Einsatz, kümmern sich um den Verletzten und sichern die Unfallstelle.

*Weitere Informationen folgen*

fgr

Kommentare