Am Donnerstagabend bei Marktl

In Baustelle auf A94: Auto landet nach Überschlag auf Dach - Fahrer war alkoholisiert

+
  • schließen

Marktl/Neuötting - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagabend gegen 21 Uhr auf der A94 bei Marktl gekommen.

Update, 11.40 Uhr: Pressemeldug der Polizei

Ein 23-jähriger Töginger überfuhr am Donnerstagabend, des 13. Septembers, gegen 20.40 Uhr, mit seinem VW Golf auf der BAB A94 (Fahrtrichtung München) im Baustellenbereich am sogenannten “Stöger Berg” insgesamt zwölf Warnbaken. 

Anschließend geriet sein Wagen auf eine abgesenkte Leitplanke, was zur Folge hatte, dass sich der Wagen seitwärts überschlug und mit dem Dach auf der Fahrbahn landete. Das Auto schlitterte so noch circa 60m weiter. Dabei wurde der Inhalt des Fahrzeugs, darunter ein Teil der Tageseinnahmen eines Verbrauchermarktes, aus dem Fahrzeug geschleudert. 

Das über die gesamte Fahrbahn verstreute Geld und sonstige Gegenstände wurden von den Einsatzkräften der FFW Marktl wieder eingesammelt, die Unfallstelle gesäubert und der Wagen abgeschleppt.

Der Töginger wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik Altötting gebracht. Da beim Verunfallten Alkoholgeruch wahrgenommen worden war, veranlassten die Beamten noch die erforderliche Blutentnahme. Der Führerschein des Tögingers wurde sofort sichergestellt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 5.500 Euro.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Vorbericht

Erkenntnissen vor Ort zufolge war ein Fahrzeug in Fahrtrichtung München unterwegs, als sich dieses kurz nach der Autobahnausfahrt Marktl im Baustellenbereich aus noch ungeklärter Ursache überschlagen hat. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen.

Unfall mit Überschlag auf A94 bei Marktl

Die Autobahn musste während der Unfallaufnahme und der Fahrbahnreinigung komplett gesperrt werden. Die Feuerwehren aus Marktl und Marktlberg waren im Einsatz. Über etwaige Verletzungen beim Fahrer war am Freitagmorgen nichts bekannt.

Timebreak21/mw

Zurück zur Übersicht: Marktl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser