Dem schlechten Wetter getrotzt

"Erfrischender"Auftakt zur "45." Marktler Dult

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
"Erfrischender"Auftakt zur "45." Marktler Dult: Mit dem Festzug vom Rathaus her kommend ging es los
  • schließen

Marktl - Das mit dem Wetter hatten sich alle anders vorgestellt. Der guten Stimmung zum Auftakt der "45." Marktler Dult am Freitagabend tat es aber keinen Abbruch. 

Vielleicht findet es ja noch wer raus, wann das angefangen hat mit der Marktler Dult. Genau wissen tut es nämlich offenbar niemand mehr so genau, wie alt sie wirklich ist. Letztendlich ist es auch egal, ob nun 45, eins mehr oder weniger. Auf die Stimmung kommt es an und davon gab es zum Auftakt am Freitagabend außerordentlich viel dafür, dass das Wetter mal so gar nicht mitspielen wollte. Dagegen brauchte Erster Bürgermeister Hubert Gschwendtner nur zwei Schläge und das Fass war angezapft.

Es ist ein echter Festauszug, den die Marktler jedes Jahr zu ihrer Dult machen. Auch gestern waren nur wenige schon vor dem Anzapfen im Zelt und das obwohl es drinnen warm und trocken war. Das mit dem Wetter, das haben sie sich natürlich anders vorgstellt. Bürgermeister Gschwendtner wünschte allen Besuchern und Gästen von außerhalb schöne Stunden auf der Marktler Dult ohne solche Ausschreitungen wie im Zusammenhang mit der Bierprobe von vor einer Woche. Damit war die „45“. Marktler Dult schließlich eröffnet.

"Erfrischender"Auftakt zur "45." Marktler Dult

Die Marktler Dult geht bis einschließlich Montag, 1. Mai.

Zurück zur Übersicht: Marktl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser