Nach langem Hin und Her in Marktl am Inn

Todesstoß für den Gasthof "Alte Post": Was danach da entstehen soll

+
  • schließen

Marktl am Inn – Von einem optischen Schandfleck war die Rede. Versuche, den ehemaligen Gasthof „Alte Post“ zu revitalisieren, waren längst fehlgeschlagen gewesen. Jetzt wird umgesetzt, was sich viele schon lange wünschen.

Der Gasthof „Alte Post“ in Marktl wird abgebrochen. Während die Abbrucharbeiten am ehemaligen Edeka-Markt schon laufen, ist nun der Nachbar, der ehemalige Gasthof „Alte Post“ dran. Das war nicht einfach. So hatte sich der Marktgemeinderat bereits im Februar 2018 für den Abbruch und damit für freien Platz für ein Konzept zur Neugestaltung von Marktls Mitte entschieden. Das Problem an der Sache war der Denkmalschutz, mit dem der Gasthof „Alte Post“ belegt war.

Zuerst der alte Edeka-Markt und dann der alte Gasthof "Alte Post": Marktl am Inn macht Platz für ein medizinisches Zentrum mit betreuten Wohnungen-

„Wenn jetzt nichts passiert, verfällt das Gebäude“

Von einem optischen Schandfleck war die Rede. Versuche, den Gasthof „Alte Post“ zu revitalisieren waren an den kostenintensiven Anforderungen gescheitert. Auch wegen des Denkmalschutzes war erst einmal Stillstand in Marktls Mitte. Dabei sollte ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen, genauer gesagt ein Ärztehaus mit Tagespflege-Einrichtung und dazu betreute Wohngruppen in Marktls Zentrum. Als Chance, die Ortsmitte neu zu gestalten hatte der Erste Bürgermeister Hubert Gschwendtner das Vorhaben der Eigentümer, welche den Antrag gestellt hatte, verstanden. „Wenn jetzt nichts passiert, verfällt das Gebäude weitere Jahrzehnte.

Nach langem Hin und Her in Marktl am Inn: Todesstoß für den Gasthof "Alte Post"

Ein medizinisches Zentrum für Marktl

Der Bürgermeister habe sich in Kooperation mit den Eigentümern sehr für eine gute Nutzung und Belegung eingesetzt, heißt es. Es sollen betreute Wohngruppen entstehen dazu eine Tagespflege unter der Leitung des BRK mit Physiotherapie und Hausärzten: ein medizinisches Zentrum in der Mitte der Marktgemeinde Marktl also.

Zurück zur Übersicht: Marktl

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT