Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brand in Dornitzen bei Marktl

"Plötzlich machte es einen lauten Schnalzer"

+

Marktl - Große Aufregung im Weiler Dornitzen: Dort ist es am Nachmittag zu einem Brand an einem Stromverteiler einer Photovoltaikanlage gekommen. Die Feuerwehr kam mit einem Großaufgebot!

UPDATE 16.20 Uhr:

Zum Brand eines Stromverteilers einer Photovoltaikanlage ist es am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr im Marktler Ortsteil Dornitzen gekommen. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts fing ein Stromverteiler, der an einer Hausmauer angebracht war, Feuer. 

Wie Augenzeugen mitteilten „machte es plötzlich einen lauten Schnalzer, dann stand der Verteiler schon in Flammen“. Die Feuerwehren aus Marktl, Marktlberg, Niedergottsau, Stammham und Perach waren im Einsatz. Feuerwehren aus dem benachbarten Landkreis Rottal-Inn konnten wieder abbestellt werden. Des Weiteren waren zahlreiche Kräfte des BRK und der Einsatzleiter Rettungsdienst im Einsatz. Verletzt wurde jedoch zum Glück niemand.

Brand in Dornitzen bei Marktl

 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21

Die Erstmeldung:

Im Weiler Dornitzen gab es am Mittwochnachmittag große Aufregung. Dort ist ein großer Feuerwehreinsatz angelaufen. Wie die Presseagentur Timebreak21 mitteilte, ist der Verteilerkasten einer Photovoltaikanlage in Brand geraten. Wie es zu dem Brand kam und ob auch Personen zu Schaden kamen, steht derzeit noch nicht fest.

Timebreak21

Kommentare