A94 bei Marktl wieder frei

Fahranfängerin (18) aus Bad Füssing landet in Straßengraben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Marktl - Auf der A94 in Fahrtrichtung München hat es am späten Sonntagnachmittag einen Unfall gegeben. Ein Auto kam dabei von der Fahrbahn ab.

UPDATE, 18.40 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Autobahn A94 bei Marktl gekommen. Eine 18-jährige Fahranfängerin aus Bad Füssing war mit ihrem 3er BMW in Fahrtrichtung München unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Marktl, noch vor der Alzbrücke kam sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und nasser Fahrbahnverhältnissen nach rechts von der Fahrbahn ab und schlitterte hinter der Leitplanke entlang, ehe sich das Fahrzeug aufstellte und auf der Beifahrerseite zum liegen kam.

Die Fahrerin konnte sich alleine aus ihrem Auto befreien und wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Altötting gebracht. Die Feuerwehren aus Marktl und Marktlberg sowie Unterstützungskräfte der Kreisbrandinspektion waren im Einsatz. Die A94 war für rund eine Stunde auf Höhe der Unfallstelle nur einspurig befahrbar. Der Verkehr wurde auf der Überholspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Bilder: Unfall auf der A94 bei Marktl

Erstmeldung:

Ein Auto ist zwischen Marktl und Alzgern von der A94 abgekommen. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung München.

Über den Unfallhergang liegen noch keine genaueren Informationen vor. Rettungsdienst und Feuerwehr sind vor Ort.

Weitere Infos folgen.

anh/tb21

Zurück zur Übersicht: Marktl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser