Abbrucharbeiten: Innbrücke wieder gesperrt

+

Marktl - Erst am 15. Oktober freigegeben, wird sie gleich wieder gesperrt! Am 3. November wird die Innbrücke erneut nicht befahrbar sein, aber nur für einen Tag!

Am Samstag, 3. November, von 8 bis 22 Uhr wird die Innbrücke erneut gesperrt. Der Überbau der Innbrücke Marktl sei in der Endlage, teilt das Staatliche Bauamt Traunstein mit. Derzeit werden diejenigen Betonköpfe der Behelfspfeiler, die nicht mehr genutzt werden, abgebrochen. Die Betonköpfe sitzen auf Spundwandkästen, die in die Fluss-Sohle gerammt sind. Am 3. November werde mithilfe eines Krans versucht die Spundwände aus dem Boden zu ziehen. Dies wäre eine möglichst günstige Lösung für den Rückbau.

Sofern die Arbeiten früher abgeschlossen werden können, wird die Brücke früher für den Verkehr freigegeben.

Fotos von der Baustelle:

Innbrücke in Marktl wird verschoben

Erste Autos auf der Innbrücke:

Marktl: Erste Autos befahren die Innbrücke

red

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser