Großeinsatz am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Marktl - Großeinsatz an Heilig Abend: Am späten Nachmittag rückten Polizei, Feuerwehr und Wasserwacht zum Inn aus, um nach einer vermissten Frau zu suchen.

Die Frau wurde seit Montagmorgen, 24. Dezember, gegen 9 Uhr vermisst. Da sich am Nachmittag Anhaltspunkte ergaben, dass die Frau in den Inn gefallen sein könnte, rückten Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz und Wasserwacht mit einem Großaufgebot zum Fluss aus, um nach der Dame zu suchen.

Im Einsatz waren neben zahlreichen Fahrzeugen auch sechs Boote und zwei Hubschrauber. Am späten Abend wurde dann bekannt, dass die Frau, über die noch nichts Näheres bekannt ist, an der Staustufe Stammham nur noch tot geborgen werden konnte.

Großeinsatz am Inn

Timebreak21/J. Untersteger

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser