Mit dem Bus sicher zur Maiwiesn und zurück

Burghausen - Damit alle Besucher die Mai-Wiesn 2011 von der ersten bis zur letzten Minute genießen können, verkehrt auch in diesem Jahr wieder der Maiwiesn-Bus.

Während des gesamten Volksfestes, also vom 27. Mai bis zum 5. Juni verkehrt der Maiwiesn-Bus auf der Ringlinie 7. Bis 19 Uhr ist die Anfahrt mit dem regulären City-Bus-Verkehr möglich. Die Heimfahrt kann dann im Halb-Stunden-Takt ab der Mai-Wiesn-Haltestelle an der Berchtesgadener Straße erfolgen. Angefahren werden die Haltestellen Robert-Koch-Straße 98, Anton-Riemerschmid-Straße, Liebfrauenkirche, Piracher Straße, Diabelli-Block, Alter Bahnhof, Friedhof, Finanzamt, Kapuzinergasse, Mautnerschloss, Am Bichl, Stadtplatz, Ludwigsberg, Wackerstraße, St. Konrad und Bahnhof/ ZOB.

Der Maiwiesn-Bus verkehrt innerstädtisch kostenfrei. Die Stadt Burghausen bietet nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre erneut eine Busverbindung aus dem südlichen Landkreis an den Wochenenden nach Burghausen an. Die Bürger der Kommunen Mehring, Emmerting Neuötting, Altötting, Kastl, Gendorf und Burgkirchen an der Alz können von verschiedenen Haltestellen aus im Stundentakt gegen einen geringen Kostenanteil zur Maiwiesn und wieder nach Hause fahren.

Als zusätzlichen Anreiz vergüten die Festwirte gegen Vorlage des an der Fahrkarte hängenden Bons 50 Cent auf den ersten Verzehr. Die Aktion wird unterstützt von der Stadt, den Festwirten, der Polizeiinspektion und dem Werbering Burghausen, um allen Bürgern eine gemütliche und sorgenfreie An- und Abfahrt zur Maiwiesn Burghausen zu ermöglichen. Zudem wird für die Termine 27. und 28. Mai sowie vom 1. bis 4. Juni auch ein Pendelbus für Raitenhaslach bereitgestellt.

Achtung Feierwillige: In den genannten Landkreis-Pendel ist eine Haltestelle bei der Event-Hall GUM integriert. Diejenigen, die nach der Maiwiesn noch nicht nach Hause wollen, können hier innerhalb der Stadt kostenfrei bis 2 Uhr morgens einchecken und in der Eventhall weiterfeiern.

Die Fahrpäne als PDF:

Fahrpläne

Fahrpläne ersehen Sie an den Haltestellen, in der Maiwiesn-Sonderzeitung sowie im Internet unter www.burghausen.de Zusätzlich liegen sie an allen öffentlichen Stellen der Stadt Burghausen zum Mitnehmen auf.

PM Stadt Burghausen

Rubriklistenbild: © Shooteragentur

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser