Maiwiesn: Auftakt nach Maß

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Das Wetter beim diesjährigen Maiwiesn-Start hätte schöner nicht sein können. Doch wie hat der Festwirt Klaus Richter den ersten Tag erlebt? Wir haben ihn gefragt:

Schöner hätte der erste Tag auf der Maiwiesn nicht sein können: Bei strahlendem Sonnenschein kamen sie alle, vom Bürgermeister bis zum Landrat, in ihrer besten Tracht. Und auch für den Festwirt Klaus Richter war der erste Tag ein voller Erfolg: "Es war eine sehr gute Eröffnung für uns. Das lag aber nicht zuletzt auch am schönen Wetter."

Durch die sonnigen Temperaturen strömten die Besucher nur so auf die Maiwiesn. Und das schlug sich nicht zuletzt auch in der Bilanz des Festwirts nieder. "Wir haben mehr Mass als im Vorjahr verkauft. Allerdings hat es bei der Eröffnung im vergangenen Jahr auch geregnet", erklärt Richter. Aber wieviele Mass es genau waren, damit will er nicht herausrücken. "Genaue Hektoliter-Angaben macht kein Festwirt."

Drei Schläge für die Maiwiesn: Gekonnter Fassanstich von Bürgermeister Steindl

Fotos: So schön war der Maiwiesn-Auszug

Maiwiesn: So schön war der Auszug

Rundgang: Die erste Nacht auf der Maiwiesn 2012

Die erste Nacht auf der Maiwiesn 2012

Maiwiesn 2012: O'zapft is!

Maiwiesn 2012: O'zapft is!

redIs24

Rubriklistenbild: © Timebreak21/Obersteiner

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser