Unfall bei Emmerting

In Gegenverkehr geraten: Verursacher war stark betrunken

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Emmerting - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos ist es am Samstagabend kurz nach 22 Uhr auf der Staatsstraße 2108 bei Emmerting gekommen. Der Verursacher war stark betrunken:

UPDATE, Sonntag, 9.30 Uhr - Polizeimeldung:

Am Samstag gegen 22.10 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2108 bei Emmerting zu einem Verkehrsunfall. Bei starkem Schneefall und schneeglatter Fahrbahn geriet ein in Richtung Altötting fahrender Kleintransporter auf die Gegenfahrbahn. Hierbei erfasste er den entgegenkommenden Wagen einer Burghauserin. An beiden Fahrzeugen entstand ein Frontschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Beide Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt. Es war jedoch keine notärztliche Versorgung vor Ort nötig. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Ihn erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr. Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße 2108 für etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

UPDATE, Sonntag, 7.40 Uhr:

Ein 35-jähriger Neuöttinger war mit seinem VW Bus von Burghausen in Fahrtrichtung Emmerting unterwegs. Kurz nach der Abzweigung Hohenwart kam er auf schneebedeckter Fahrbahn aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und in den Gegenverkehr, wo er frontal mit einer entgegenkommenden 54-jährigen Burghauserin zusammenprallte. 

Beide Fahrzeuglenker blieben zum Glück unverletzt. Die Feuerwehr Emmerting war zur Verkehrslenkung, zum Ausleuchten der Unfallstelle und zum Binden auslaufender Betriebsstoffe im Einsatz. Die Staatsstraße war für etwa eineinhalb Stunden zwischen Emmerting und Hohenwart gesperrt.

Unfall auf St2108 bei Emmerting

Die Erstmeldung:

Laut ersten Informationen waren zwei Autos am Samstagabend in einen Unfall verwickelt. Der Unfall ereignete sich auf der St2108 bei Emmerting. Über verletzte Personen und den Unfallhergang ist derzeit noch nichts bekannt. Die Straße ist am Unfallort derzeit komplett gesperrt.

anh/Timebreak21/Polizei Altötting

Zurück zur Übersicht: Emmerting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser