Mai-Wiesn: So läuft´s im Festzelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Die Mai-Wiesn steht vor dem finalen Wochenende. Wie es für den Festwirt läuft und was der Wiesn-Hit 2012 werden könnte, erfahren Sie hier.

Die Mai-Wiesn steht kurz vor dem finalen Wochenende. Hendl und Bier werden in Massen verzehrt und die Besucher haben eine Menge Spaß. In der Wieninger-Festzelzhalle geht´s wie jedes Jahr rund. Zur Halbzeit zieht Fetswirt Klaus Richter eine Zwischenbilanz: "Es ist wieder ein schönes Fest! Dieses Jahr haben wir zwar etwas kälteres Wetter, aber bisher sind die Bier-Verkaufszahlen ähnlich wie im Vorjahr. Man merkt, dass die Burghauser ihre Mai-Wiesn mögen." Seit über 40 Jahren betreibt die Festwirt-Familie Richter nun das Festzelt in der Wiesn-Woche. Dabei gibt es laut Klaus Richter jedes Jahr besondere und schöne Begegnungen. "Man kennt viele Menschen und freut sich, sie wieder zu sehen."

Für das letzte Wiesn-Wochenende wünscht sich das Festwirt-Ehepaar Klaus Richter und Cornelia Lechner nochmal schöneres Wetter. Da sind die beiden auch zuversichtlich, denn der Wetterbericht hat noch ein paar schöne Tage angekündigt.

Ob auf der Wiesn auch mal Pannen passieren und was der Wiesn-Hit 2012 werden könnte, erfahren Sie im Videointerview.

Hier finden Sie weitere Infos rund um die Mai-Wiesn.  

Rubriklistenbild: © tj

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser