Nach Unfall in Zaun geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Als eine Frau wegen Schneeglätte nicht mehr anhalten konnte, war es schon passiert - ein Unfall mit insgesamt drei Fahrzeugen.

Lesen Sie auch:

Die Polizeimeldung

Am Donnerstagabend, 7. Februar, gegen 21.30 Uhr hat sich auf der Robert-Koch-Strasse in Burghausen ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw ereignet. Vermutlich aufgrund der spiegelglatten Fahrbahn konnte eine 44-jähriger Burghauserin mit ihrem weissen Peugeot nicht an einem Stopschild anhalten, als sie von der Mozartstrasse auf die Robert-Koch-Strasse auffahren wollte.

Sie rutschte in den vorfahrtsberechtigten Audi eines 51-Jährigen aus Burghausen, der dann wiederum auch gegen einen entgegenkommenden Volvo geschoben wurde. Der Volvo wurde von einer 47-jährigen Burghausen gesteuert und rutschte auf der schneeglatten Straße dann noch in einen Gartenzaun.

Verletzt wurde niemand, aber es entstand Sachschaden in Höhe von rund 20.500 Euro.

Unfall in Burghausen

Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser