+++ Eilmeldung +++

Urteil

Salafistenprediger Sven Lau muss fünfeineinhalb Jahre in Haft

Salafistenprediger Sven Lau muss fünfeineinhalb Jahre in Haft

B20 ab Samstagabend wieder freigegeben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Burghausen - Die letzte Asphaltschicht ist aufgetragen, schon Samstagabend wird die Vollsperrung der B20 aufgehoben. Was jetzt noch zu tun ist:

Gute Nachricht für alle Autofahrer: Die Vollsperrung der B20 wegen der Arbeiten an der neuen Gleisbrücke wird am Samstagabend aufgehoben. Damit hat die Prognose des Bauamts der Stadt Burghausen von Anfang der Woche ins Schwarze getroffen.

Als nächstes kommen Bankett und Leitplanke

Wie bereits berichtet, ist das gute Wetter ein wesentlicher Faktor, weshalb die Verkehrsfreigabe weit früher als geplant erfolgen kann. Gerade bei der Asphaltierung - immerhin mussten drei Schichten aufgetragen werden - durfte es nicht regnen. Die dritte Asphaltschicht wurde bereits Donnerstagmittag aufgetragen. Bis zum Ende der Bauarbeiten ist dennoch einiges zu erledigen. Wie Walther Hinterleuthner vom städtischen Bauamt erläutert, wird als nächstes ein Bankett aus Kies erstellt. Dort kommen dann anschließend die Leitplanken drauf - wegen der Steigung ist dies noch vor der Verkehrsfreigabe zwingend erforderlich.

Lesen Sie auch:

Danach seien noch viele Nebenarbeiten zu machen, so Hinterleuthner. Noch fehlen zum Beispiel die Beleuchtung entlang des Radwegs, die Fahrbahnmarkierungen und die Böschungsbegrünung. "Das kann alles nächste und übernächste Woche erfolgen", so Hinterleuthner. Wichtig war jetzt, alle für die Verkehrsfreigabe relevanten Arbeiten zu erledigen. "Wir wollten die Sperrung nicht ausdehnen." Wann die Vollsperrung genau aufgehoben wird, steht noch nicht fest. Die Umleitungsbeschilderung wird wohl im Laufe des Samstagabends zurückgebaut.

Mit der Fertigstellung der Gleisbrücke ist der Stadt ein "Meilenstein" auf dem Weg zum KV-Terminal gelungen, wie Hinterleuthner es unlängst formulierte. Seitens der Stadt steht dem Güterverkehrszentrum nun nichts mehr im Weg. Die Inbetriebnahme des Terminals soll im März 2014 erfolgen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser