Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zusatzzahl für Kinderkrebsgruppe "BALU"

Spendenübergabe der Tippgemeinschaft "Zusatzzahl" an die Kinderkrebsgruppe "BALU".
+
Spendenübergabe der Tippgemeinschaft "Zusatzzahl" an die Kinderkrebsgruppe "BALU".

Burghausen - Ihr Glück mit anderen Teilen, dies haben die Mitglieder der Tippgemeinschaft "Zusatzzahl" gemacht. 1500 Euro gingen an die Kinderkrebsgruppe "BALU".

Auf Glück im Spiel hoffen die 29 Mitspieler der Tippgemeinschaft "Zusatzzahl" aus Burghausen bei jeder Lottoziehung, aber darüber vergessen sie nicht, ihr eigenes Glück zu teilen. So konnten Heidi Prinz und Ursel Krieger für die Kinderkrebsgruppe BALU im Mendocino in Burghausen stolze 1500 Euro für die jungen Patienten und ihre Familien entgegennehmen.

Dass die Spende bei der Psychosozialen Krebsnachsorge des BRK in guten Händen ist und Menschen im Landkreis in schwierigen Lebenssituationen hilft, das wissen die Lottospieler seit Jahren, denn das ist bereits das 17. Mal, dass sie BALU mit einer Spende unterstützen. Und so drückt natürlich auch das Krebsnachsorgeteam den "Zusatzzahlen" die Daumen, wenn es wieder einmal gilt, den Jackpot zu knacken.

Pressemitteilung BRK-KV Altötting

Kommentare