Vinnolit gehört jetzt zur Westlake-Gruppe

+
Schlüsselübergabe durch den bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Hans Seidl an Westlake-Chairman James Chao (von links Dr. Ralph Ottlinger, Bob Buesinger, James Chao, Dr. Hans Seidl, Dr. Josef Ertl)

Burghausen - Die Belegschaft an den Vinnolit-Standorten in Burghausen und Gendorf hat eine neue Führungsspitze! Das Unternehmen wurde an die texanische Westlake-Gruppe verkauft.

Seit 31. Juli ist Vinnolit ein Unternehmen der Westlake Gruppe aus Houston, Texas. Gleich am ersten Tag begrüßten James Chao, der Vorsitzende des Board of Directors und Bob Buesinger, der Leiter des Geschäftsbereichs Vinyls bei Westlake, die Mitarbeiter persönlich in Ismaning.

Westlake-Chairman James Chao begrüßte die Mitarbeiter persönlich in Ismaning

Albert Chao, Präsident und CEO von Westlake, sandte eine Videobotschaft, in der er die Vinnolit-Mitarbeiter herzlich Willkommen hieß und die Unternehmenswerte: sicheres Arbeiten, hohe Qualität und gesellschaftliches Engagement, insbesondere den Schutz der natürlichen Ressourcen und der Umwelt, betonte.

Auch die Vinnolit-Geschäftsführer Dr. Josef Ertl und Dr. Ralph Ottlinger nutzten die Gelegenheit die Anwesenden persönlich über den erfolgreichen Abschluss des Verkaufs zu informieren. Unter dem Motto „Opening up new horizons“ („Neue Horizonte eröffnen“) blickt Vinnolit mit einem starken Partner in eine vielversprechende Zukunft.

Westlake ist stark bei Suspensions-PVC, insbesondere in Nordamerika und hat eine gute Ausgangsposition in Asien. Vinnolit ist stark bei PVC-Spezialitäten und ist ein wichtiger Spieler in Europa. Gemeinsam sind beide Unternehmen zukünftig eine noch gewichtigere Größe im weltweiten PVC-Geschäft.

Auch an den sechs Vinnolit-Produktionsstandorten in Burghausen, Gendorf, Köln, Knapsack, Schkopau und dem englischen Hillhouse wurden die Mitarbeiter durch die jeweiligen Standort- und Betriebsleiter persönlich informiert und im Anschluss zu einem gemütlichen Beisammensein bei einer Brotzeit eingeladen.

Pressemitteilung Vinnolit

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser