Am Donnerstagnachmittag in Burghausen

Vatertag auf der Maiwiesn: "Da kommt schon was zusammen"

  • schließen

Burghausen - Ob Christi Himmelfahrt, Feiertag oder Vatertag: Seit 50 Jahren fällt die Maiwiesn genau auf diesen Tag. So sah es dort am am Donnerstagnachmittag aus:

Seit 50 Jahren gibt es die Maiwiesn schon. Von Anfang an fällt sie auf die Woche mit Christi Himmelfahrt: Feiertag, Vatertag. Da ist die Maiwiesn ein beliebtes Ziel, insbesondere für Familien. So tummelten sich am Donnerstagnachmittag die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern auf dem Festgelände.

Vatertag auf der Maiwiesn - Teil 1

„Das gehört dazu“

Na ja“, sagt ein junger Familienvater auf die Frage von innsalzach24.de, was so ein Besuch der Maiwiesn mit Kind und Kegel so kostet. Schließlich muss am Vatertag für gewöhnlich Papa in die Tasche greifen und das nicht nur für die Brotzeit. Da komme schon was zusammen, so der junge Familienvater. „Wir können das nicht jeden Tag machen aber heute ist das OK. Das gehört dazu.“

Nicht so ganz einwandfrei

Ein Besuch der Maiwiesn macht natürlich mehr Spaß, wenn das Wetter mitspielt. So richtig einwandfrei weiß-blau war der Himmel am frühen Donnerstagnachmittag nicht. Mal hell mal etwas dunkler: Immer wieder verdeckten Wolken die Sonne. Das tat dem Besucherandrang aber keinen Abbruch. Am späteren Nachmittag begann der Himmel zuzuziehen. 

Vatertag auf der Maiwiesn - Teil 2

Nix verpassen: Das gibts am Freitag auf der Maiwiesn

Am Freitag ist "Tag der Vereine" auf der Maiwiesn

Programm Festhalle

Ab 11 Uhr: täglicher Mittagstisch

Ab 19 Uhr: "D‘Reichenkirchner" – Boarisch Party pur – jetzt riad si wos ...

Programm Wiesnstadl

Ab 18 Uhr: Partyhits mit DJ Rick

Rubriklistenbild: © Raphael Weiß

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser