Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall mit Auto aus Lkr. TS bei Burghausen

Dieser kuriose Zettel hängt am Unfallauto

+

Burghausen - Die Polizei in Burghausen musste sich in der Nacht mit einem merkwürdigen Unfall auf der B20 beschäftigen. Ein Auto fuhr gegen einen Baum. Doch vor Ort war kein Fahrer, sondern lediglich ein Zettel:

Die Polizei Burghausen beschäftigte in der Nacht auf Sonntag kurz nach 2 Uhr früh ein kurioser Unfall auf der B20. Ein Chevrolet SUV mit Traunsteiner Kennzeichen war auf der B20 von Burghausen kommend in Richtung Raitenhaslach kurz vor Neuhaus nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, eine Böschung hinuntergefahren und gegen einen Baum geprallt. 

Das merkwürdige war nur, dass kein Fahrer in der Nähe war. Stattdessen hing ein Zettel, der innen an der Fahrertüre angebracht war, mit der Aufschrift "Nichts passiert – Auto wird morgen abgeschleppt" am Fahrzeug. Die Hintergründe zum Unfall sind derzeit noch unklar. Ob der Fahrer vielleicht sogar alkoholisiert war, versucht nun die Polizei zu klären.

Unfall in Raitenhaslach bei Burghausen

 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21

Timebreak21

Kommentare