Tierheim in Raitenhaslach

"Arche Noah" erhält Überbrückungshilfe für Schließung

  • schließen

Burghausen/Raitenhaslach - Damit die Schließung des Tierheims geordnet durchgeführt werden kann, gewährt die Stadt eine Überbrückungshilfe von 15.000 Euro. 

Bürgermeister Hans Steindl legte beim Beschluss in der jüngsten Stadtratssitzung Wert darauf, dass die Stadt die Fundtierpauschale stets an das Heim gezahlt hatte, wie heimatzeitung.de berichtet. Die Überbrückungshilfe wird zusätzlich zur Pauschale von knapp 15.000 Euro gezahlt. Außerdem wies er darauf hin, dass die Überbrückungshilfe zurückgezahlt werden müsse, sollte das Heim doch nicht 2018 schließen. 

Ende Oktober war bekannt geworden, dass das Tierheim vor dem Aus steht. 30.000 Euro fehlen schon jetzt für 2018 in der Kasse. Dem nicht genug richtete Sturm "Herwart" auch noch erhebliche Schäden an. 

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser