Planungen für Tiefgarage eingefroren

Salzachzentrum: Steindl erhöht den Druck

+
So wie in dieser Animation von SES könnte das Salzachzentrum einmal aussehen. Wie - und mit welchen Partnern - das Projekt realisiert wird, scheint aber völlig offen

Burghausen - Der Ton wird schärfer und Steindl erhöht den Druck: Beim Projekt Salzachzentrum erwartet der Bürgermeister von Investor Taurus bis Juli ein Ergebnis.

Im noch immer stockenden Projekt "Salzachzentrum" erhöht Bürgermeister Hans Steindl den Druck. "Ich will bis Ende Juli eine Entscheidung haben", sagte Steindl gegenüber dem Burghauser Anzeiger. Aktuell habe man die Planungen für die Erweiterung der städtischen Tiefgarage eingefroren, da könne man bis Juli warten, so der Bürgermeister. Die Erweiterung ist ohnehin erst für kommendes Jahr geplant.

Wie der Burghauser Anzeiger meldet, wolle Taurus eine optimale Rendite aus seiner Burghauser Investition erwirtschaften und stehe in Verhandlungen mit weiteren Investoren. Laut Steindl seien bereits mit einigen der Interessenten Gespräche geführt worden. Ob das Unternehmen SES, das im vergangenen Jahr als neuer Partner vorgestellt worden war, am Ende mit dabei sein wird, ist derzeit ungewiss.

bla

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser