Toller Aktionstag für die Kleinen

Kleiner Weltkindertag am 19. September in Burghausen

Die Move Too Hot Kids Company bei einem Auftritt.
+
Die Move Too Hot Kids Company ist am Samstag um 16 Uhr auf dem Wasserplatz zu sehen.

Burghausen - Am Samstag, den 19. September findet rund ums Bürgerhaus ein kleiner Weltkindertag von 13 bis 17 Uhr statt und wird vom Freizeitheim, Kinderschutzbund und Haus der Familie organisiert. Die Familienreferentin Doris Graf bittet die Familien den Mindestabstand einzuhalten.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Wer schon immer einmal den grünen Bürgerplatz mit Straßenkreide verschönern wollte, der kommt am besten von 13-15 Uhr bei Marina Burbach von der Malschule Regenbogen des Internationalen Clubs vorbei und schnappt sich ein paar Straßenkreiden, um seiner Fantasie freien Lauf zu lassen.

Hübsch bemalt wird der Bürgerplatz dann um 15 Uhr zur Bühne für die jungen Tänzerinnen und Tänzer der Move Too Hot Kids Company von Patrick Grigo. Um 14 und 17 Uhr an der St. Konrad Kirche sowie um 16 Uhr am Wasserplatz bestehen weitere Möglichkeiten, die flotten Moves der Bewegungskünstler zu bestaunen. Wer etwas Kleingeld in der Hosentasche parat hat, darf dies gerne mit dem nötigen Sicherheitsabstand in den Spenden-Hut schnippen.


Im Stadtpark beim Wasserplatz sorgt das Freizeitheim mit 1001 Holzschnitzeln für Konstruktions-Spaß und die Natur-Bastel-Werkstatt lädt zum kreativen Werkeln ein. Das Haus der Familie präsentiert seinen Spielzeugverleih mit kleinen Bewegungs-Parcours. Beim Stand von Kinderschutzbund und Caritas kann man sich eine Erfrischung holen und das Angebot des Burghauser Kindernestes kennenlernen.

Wer zwischendurch Lust hat, durch die Burghauser Einkaufsstraßen zu flanieren, den heißt der Burghauser Werbering mit seinem Motto „Füreinander handeln – lokal einkaufen“ herzlichst willkommen. Auch hier wird den Kindern mit einem Kinderkarussell, einer Eisenbahn sowie Schieß- und Süßwarenbuden einiges geboten.
Die Buslinie 1 verkehrt am Samstag bis 19 Uhr kostenfrei.

Pressemitteilung der Stadt Burghausen

Kommentare