Am Sonntagabend in Burghausen

Grande Finale der Jubiläumswiesn: "Wie schnell doch die Zeit vergeht"

+
Grande Finale der Jubiläumswiesn: "Wie schnell doch die Zeit vergeht"
  • schließen

Burghausen – Unter einem Himmel wie ein Glitzermeer ist am Muttertagsabend die 50. Maiwiesn zu Ende gegangen. Das traditionelle Feuerwerk begeisterte nicht nur auf dem Festplatz.

Die zehn tollen Tage auf der Jubiläumswiesn sind rum. „Wie schnell doch die Zeit vergeht“, sagt ein junger Mann auf dem Weg zum Bürgerhaus. Er sei bis auf Sonntag nicht ein Mal auf der Maiwiesn gewesen. Es habe einfach die Zeit gefehlt. 

Das Feuerwerk hätten sich seine Freundin und er aber nicht entgehen lassen wollen. „Am Bürgerhaus sieht man es gut.“ Gesagt ist aber nicht gleich getan.

Grande Finale der Jubiläumswiesn: So schön war das Abschlussfeuerwerk.

Sicherheit geht vor

Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war wie jedes Jahr im Einsatz, um die Leute vom für das Feuerwerk abgesperrten Bereich fern zu halten. Auf den Stufen hinter dem Bürgerhaus sitzend und in Richtung Maiwiesn blickend, war OK. Warum das ganze? Weil es sicherer ist. Von angezündeten Silvesterraketen soll man sich schließlich auch rasch entfernen.

Zum Abschluss der 50. Maiwiesn in Burghausen wurde der Himmel zum Glitzermeer.

So schön hat es ausgesehen

Grande Finale der Jubiläumswiesn: So schön war das Feuerwerk

Gute Geschäfte

Nicht nur, dass das Wetter mitgespielt hat auf der Jubiläumsmaiwiesn:  Es hat nicht einmal irgendwie grob geregnet oder so. Sie war auch für die Fieranten und Schausteller sehr erfolgreich: "Die Geschäfte liefen gut", erzählen mehrere auf Nachfrage von innsalzach24.de. "Es ist der Termin", war zu hören. Dieses Jahr ist die Maiwiesn auf Anfang bis Mitte des Monats gefallen. "Da liegt das Geld noch locker." 

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser