Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nicht nur Unkraut mit Gasbrenner vernichtet

Feuerwehr Burghausen löscht Heckenbrand in der Immanuel-Kant-Straße

Fotos: Feuerwehreinsatz in der Immanuel-Kant-Straße in Burghausen am 22. Juli 2021
+
Von der Feuerwehr wurde die Hecke großflächig abgelöscht und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. 

Die Feuerwehr Burghausen musste am Donnerstag zu einer brennenden Hecke ausrücken. Das Feuer wurde durch die 22 Einsatzkräfte schnell abgelöscht.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Donnerstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Burghausen zu einem Heckenbrand in die Immanuel-Kant-Straße alarmiert.

Bei der thermischen Unkrautbekämpfung hatte ein Hauseigentümer auch gleich mehrere Meter seiner Gartenhecke mitvernichtet. Das Feuer griff unbeabsichtigt von einem Gasbrenner auf die Hecke über, welche nach kurzer Zeit lichterloh in Flammen stand.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten Nachbarn und eine ersteintreffende Polizeistreife den Brand mit Wassereimern und einem Handfeuerlöscher bereits eingedämmt. Von der Feuerwehr wurde die Hecke großflächig abgelöscht und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit drei Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften im Einsatz.

Pressemitteilung Feuerwehr Burghausen

Kommentare