Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz in Burghausen am Sonntag

Nachbar schlägt wegen Rauchmelder Alarm - Feuerwehr bricht Tür auf

Die Feuerwehr Burghausen rückte mit vier Fahrzeugen an.
+
Die Feuerwehr Burghausen rückte mit vier Fahrzeugen an.

Angebrannte Speisen haben am Sonntagnachmittag einen Feuerwehreinsatz in der Werner-von-Siemens-Straße verursacht.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein aufmerksamer Anwohner bemerkte die Warntöne eines ausgelösten Heimrauchmelders in einem benachbarten Zweifamilienhaus. Aus geöffneten Fenstern war zudem eine Rauchentwicklung wahrnehmbar. Die daraufhin alarmierte Freiwillige Feuerwehr Burghausen erreichte nur wenige Minuten später die Einsatzstelle.

Nachdem die Wohnungstüre gewaltsam geöffnet wurde, war die Brandursache in Form von auf einem eingeschalteten Herd stehenden und mittlerweile angebrannten Speisen schnell klar.

Die leere Wohnung wurde von der Feuerwehr abschließend kontrolliert und mit einem Überdrucklüfter von giftigen Rauchgasen befreit. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit 24 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz.

Pressemitteilung Feuerwehr Stadt Burghausen

Kommentare