Sogar in den USA kennt man sie

"Revelations": Burghauser Alterna-Rocker feiern ihr zweites Album

+
Sogar in den USA kennt man sie: "Revelations"- Burghauser Alterna-Rocker feiern ihr zweites Album.
  • schließen

Burghausen/Töging – Rund drei Jahre gibt es die alternative Rockband „7 Mazes“ schon. Am Freitag kommt „Revelations“, das zweite Album der Burghauser raus. Eine große Release-Party in der Malerwerkstatt in Töging steht an.

Das Leben ist wie ein genreübergreifender Film, der seinen Soundtrack sucht und damit die Achterbahn der Gefühle am besten unterlegt“, meint Max Roxton. Im März 2016 hatte der Burghauser gemeinsam mit Daniel Gravel (Drums) die Band „7 Mazes“ gegründet. Am Freitag kommt „Revelations“, das zweite Album der Burghauser Alterna-Rocker, raus. 

„Stronger in the End“

Es waren keine schönen Zeiten für Bandgründer Max Roxton gewesen: Der plötzliche Tod seines Vaters hatte ihm den Boden unter den Füßen weggezogen. Musik machen war für den Gitarristen auf einmal ganz weit weg. Um das Tief zu überwinden, griff er wieder in die Seiten, „Stronger in the End“ entstand. In Eigenregie produzierten „7 Mazes“ ihr erstes Album, das nach nur wenigen Monaten nach Gründung der Band im Studio Suiseidl in Rosenheim aufgenommen wurde.

Alterna-Rock aus der Herzogstadt

Purer Zufall: Noch während den Aufnahmen zum ersten Album begegneten sich Max und Bo Jahson genau in dem Moment, in dem die Suche nach einem Bassisten beginnen sollte. Dass sie ihr musikalisches Interesse teilten, bemerkten die beiden sehr schnell. Bo wurde schließlich Teil der Band.

„Ich will in diese Band!“

Im November 2016 waren „7 Mazes“ mit Daniel Davis schließlich komplett. Er hatte Max, Daniel Gravel und Bo um eine gemeinsame Probe gebeten und eine klare Ansage gemacht: „Jungs, mir ist egal was ihr sagt - ich will in diese Band!“ Mit Herzblut und Leidenschaft an der Gitarre überzeugte er die drei und ist seither auch dabei dabei.

August 2018: Daniel Gravel steigt aus. „7 Mazes“ brauchten einen neuen Drummer. Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Val Pine spielte zu dieser Zeit in einer 80er-Jahre-Coverband. Max Roxton hatte ihn bei einem Konzert getroffen. Das Ende vom Lied: „7 Mazes“ waren mit Val Pine am Schlagzeug wieder komplett.

„Stay together“

Ein Song aus dem neuen Album „Revelations“ sollte zu einem besonderen werden. Zusammen mit ihren Fans haben „7 Mazes“ ein Video mit mehr als 50 von ihnen produziert. Der Titel „Stay together“. innsalzach24.de war bei den Dreharbeiten dabei.

Fotos vom Set: "7 Mazes" drehen mit Fans neues Musikvideo in den Grüben

So sieht das fertige Video zu „Stay together“ aus:

Am Freitag um 20 Uhr in der Malerwerkstatt in Töging am Inn: „7 Mazes“ präsentieren ihr neues Album „Revelations“ in einer großen Release-Party in der sogenannten Malerwerkstatt. Lange haben sie darauf hingearbeitet. Sogar in den USA hatten sie getourt und musikalische Spuren hinterlassen. Jetzt sei es an der Zeit, mit den Fans zuhause zu feiern.

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT