Wacker Chemie AG: Reinemachen der "Lebensader"

Alzkanal: Wo es nicht mehr geht, wird geteert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Derzeit saniert die Wacker Chemie AG den Alzkanal, ihre Lebensader, wie es heißt. Auf neun Kilometern Länge muss geteert werden.
1 von 22
Alzkanal: Wo es nicht mehr geht, wird geteert
Derzeit saniert die Wacker Chemie AG den Alzkanal, ihre Lebensader, wie es heißt. Auf neun Kilometern Länge muss geteert werden.
2 von 22
Alzkanal: Wo es nicht mehr geht, wird geteert
Derzeit saniert die Wacker Chemie AG den Alzkanal, ihre Lebensader, wie es heißt. Auf neun Kilometern Länge muss geteert werden.
3 von 22
Alzkanal: Wo es nicht mehr geht, wird geteert
Derzeit saniert die Wacker Chemie AG den Alzkanal, ihre Lebensader, wie es heißt. Auf neun Kilometern Länge muss geteert werden.
4 von 22
Alzkanal: Wo es nicht mehr geht, wird geteert
Derzeit saniert die Wacker Chemie AG den Alzkanal, ihre Lebensader, wie es heißt. Auf neun Kilometern Länge muss geteert werden.
5 von 22
Alzkanal: Wo es nicht mehr geht, wird geteert
Derzeit saniert die Wacker Chemie AG den Alzkanal, ihre Lebensader, wie es heißt. Auf neun Kilometern Länge muss geteert werden.
6 von 22
Alzkanal: Wo es nicht mehr geht, wird geteert
Derzeit saniert die Wacker Chemie AG den Alzkanal, ihre Lebensader, wie es heißt. Auf neun Kilometern Länge muss geteert werden.
7 von 22
Alzkanal: Wo es nicht mehr geht, wird geteert
Derzeit saniert die Wacker Chemie AG den Alzkanal, ihre Lebensader, wie es heißt. Auf neun Kilometern Länge muss geteert werden.
8 von 22
Alzkanal: Wo es nicht mehr geht, wird geteert
  • schließen

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare