Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Naturfreunde FUNSPORT-Cup 2016

Im wahrsten Sinne: MTB Cross Country am 2. Juli!

Mountainbiker aus Deutschland und Österreich kämpfen wieder um den Sieg.
+
Statt um Zeiten geht es hier um Runden.

Burghausen/Duttendorf - Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.

Das MTB Cross Country Rennen, das im Juli letzten Jahres seine Premiere feierte, geht am 2. Juli in die zweite Runde. Das Rennen wird auf dem permanent befahrbaren Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach in Duttendorf ausgetragen.

So hat das letztes Jahr ausgesehen:

Im wahrsten Sinne: MTB Cross Country am 2. Juli!

Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.
Am 2. Juli kämpfen Mountainbiker aus Deutschland und Österreich in Duttendorf wieder um den Sieg im MTB Cross Country Rennen auf dem Gelände der Naturfreunde Hochburg-Ach © Naturfreunde Hochburg-Ach
Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.
Am 2. Juli kämpfen Mountainbiker aus Deutschland und Österreich in Duttendorf wieder um den Sieg im MTB Cross Country Rennen auf dem Gelände der Naturfreunde Hochburg-Ach © Naturfreunde Hochburg-Ach
Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.
Am 2. Juli kämpfen Mountainbiker aus Deutschland und Österreich in Duttendorf wieder um den Sieg im MTB Cross Country Rennen auf dem Gelände der Naturfreunde Hochburg-Ach © Naturfreunde Hochburg-Ach
Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.
Am 2. Juli kämpfen Mountainbiker aus Deutschland und Österreich in Duttendorf wieder um den Sieg im MTB Cross Country Rennen auf dem Gelände der Naturfreunde Hochburg-Ach © Naturfreunde Hochburg-Ach
Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.
Am 2. Juli kämpfen Mountainbiker aus Deutschland und Österreich in Duttendorf wieder um den Sieg im MTB Cross Country Rennen auf dem Gelände der Naturfreunde Hochburg-Ach © Naturfreunde Hochburg-Ach
Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.
Am 2. Juli kämpfen Mountainbiker aus Deutschland und Österreich in Duttendorf wieder um den Sieg im MTB Cross Country Rennen auf dem Gelände der Naturfreunde Hochburg-Ach © Naturfreunde Hochburg-Ach
Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.
Am 2. Juli kämpfen Mountainbiker aus Deutschland und Österreich in Duttendorf wieder um den Sieg im MTB Cross Country Rennen auf dem Gelände der Naturfreunde Hochburg-Ach © Naturfreunde Hochburg-Ach
Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.
Am 2. Juli kämpfen Mountainbiker aus Deutschland und Österreich in Duttendorf wieder um den Sieg im MTB Cross Country Rennen auf dem Gelände der Naturfreunde Hochburg-Ach © Naturfreunde Hochburg-Ach
Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.
Am 2. Juli kämpfen Mountainbiker aus Deutschland und Österreich in Duttendorf wieder um den Sieg im MTB Cross Country Rennen auf dem Gelände der Naturfreunde Hochburg-Ach © Naturfreunde Hochburg-Ach
Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.
Am 2. Juli kämpfen Mountainbiker aus Deutschland und Österreich in Duttendorf wieder um den Sieg im MTB Cross Country Rennen auf dem Gelände der Naturfreunde Hochburg-Ach © Naturfreunde Hochburg-Ach
Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.
Am 2. Juli kämpfen Mountainbiker aus Deutschland und Österreich in Duttendorf wieder um den Sieg im MTB Cross Country Rennen auf dem Gelände der Naturfreunde Hochburg-Ach © Naturfreunde Hochburg-Ach
Wer in 90 Minuten am meisten Runden gefahren hat, gewinnt den 2. FUNSPORT-Cup der Naturfreunde am 2. Juli auf dem Trail der Naturfreunde Hochburg-Ach. Die Königsklasse startet um 17 Uhr.
Am 2. Juli kämpfen Mountainbiker aus Deutschland und Österreich in Duttendorf wieder um den Sieg im MTB Cross Country Rennen auf dem Gelände der Naturfreunde Hochburg-Ach © Naturfreunde Hochburg-Ach

Die Bauarbeiten für den verlängerten Rundkurs von rund zwei Kilometern und 80 Höhenmetern sind fast abgeschlossen. Bis zum Rennen wird sich eine für alle geübten Mountainbiker gut befahrbare und abwechslungsreiche Strecke präsentieren.

Für Zuschauer sind alle Streckenabschnitte gut zu Fuß erreichbar und durch die Kürze der Runde wird sich ihnen ein interessantes Rennen bieten.

Im Vorfeld wird um 15 Uhr ein Kinderrennen, der Naturfreunde FUNSPORT-Kindercup ausgetragen, bevor um 17 Uhr der Startschuss für das Hauptrennen dem Naturfreunde FUNSPORT-Cup fällt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Starter beschränkt. Wer nach einer Stunde und 30 Minuten am meisten Runden gedreht hat, geht als Sieger hervor.

Neben diversen Klassenwertungen, gibt es auch die Möglichkeit, in einerb Zweierstaffel zu starten, wobei immer nur ein Staffelmitglied auf der Strecke unterwegs ist. Teams, Vereine, oder Firmen fließen ab drei Startern in die Teamwertung ein.

Die Siegerehrung findet um 19 Uhr im Zuge des Sonnwendfeuers in Duttendorf statt.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.mtbrace.eu.

Quelle: Pressemeldung der Naturfreunde Hochburg-Ach

Kommentare