Zumindest mal bis Sonntag

Keine Lkw mehr auf dem Kaufland-Parkplatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zumindest mal bis Sonntag: Keine LKWs mehr auf dem Kaufland-Parkplatz
  • schließen

Burghausen - Mittwochnachmittag vor den beiden Zufahrten zum Kaufland: Bauzäune, halbseitige Absperrungen, „Durchfahrt für Lkw verboten“-Schilder. Was dahinter steckt? innsalzach24.de hat nachgefragt.

Der Spekulationen gibt es viele. Das geht sogar soweit, dass man sich fragt, ob die Gebäude-Eigner schon mit dem Abriss beginnen, denn dass Kaufland neu gebaut werden soll ging im vergangenen Herbst durch die Medien. 

Es sind zwei Dinge, die hier zusammenkommen:

  • Zum einen gibt es offenbar immer wieder LKW-Fahrer, die ihre vorgeschriebenen Pausen hier verbringen und damit anscheinend Kaufland-Kunden verärgern.
  • Zum anderen findet am Sonntag die 1. Bayerische Motorennacht auf dem Parkplatz vor dem Kaufland statt.

Der Parkplatz muss mindestens am Sonntag frei sein von LKWs. Deswegen hat, laut Auskunft von Kaufland in Burghausen, die Stadt am Mittwochnachmittag entsprechende Maßnahmen vorgenommen und die Sperrungen schon mal aufgestellt.

Aber es geht noch weiter:

Wie die Marktleitung von Kaufland in Burghausen am Donnerstagmorgen auf Nachfrage von innsalzach24.de mitteilt, gibt es offenbar ein ernstes Problem mit LKW-Fahrern, die das Parkplatzgelände nutzen, um ihre vorgeschriebenen Pausen einzuhalten. Teilweise habe man sogar die Polizei rufen müssen. Verständlich, denn wo ein LKW steht, könnten gleich mehrere Autos von Kunden stehen. „Die Lieferanten haben eine eigene Zufahrt“. Vorerst solle die Durchfahrt für LKWs aber nur bis einschließlich Sonntag gelten.

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser