Pressemeldung der Stadt Burghausen

Wichtige Änderung zum Besucherverkehr in Burghausen

Burghausen - Der Erste Bürgermeister Herr Steindl hat entschieden, dass vor dem Hintergrund der verschärften Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung  ab 23. März bis vorerst 3. April das Rathaus und alle Dienststellen und Betriebe  geschlossen bleiben.

Sehr geehrte Damen und Herren, vor dem Hintergrund der verschärften Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung mit den erlassenen Ausgangsbeschränkungen vom Freitag und der weitgehenden Einschränkung des öffentlichen Lebens hat der Erste Bürgermeister, Herr Steindl entschieden, dass zum Schutz der städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber auch der gesamten Bevölkerung ab Montag, dem 23. März bis vorerst einschließlich Freitag, dem 3. April das Rathaus und alle Dienststellen und Betriebe der Stadt für den kompletten Besucherverkehr geschlossen bleiben und nur in Ausnahmefällen nach vorheriger telefonischer Absprache, einzelne Termine (z. B. Standesamt) mit Externen möglich sind.


Der Dienstbetrieb wird ungeachtet dessen weiter in der aktuell festgelegten Form (z. B. Schichtbetrieb) aufrecht erhalten. Bitte bleiben Sie gesund!

Pressemitteilung der Stadt Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare