Lkw-Fahrer übersieht Motorrad

Von Lkw übersehen: Motorradfahrer schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gegen 22 Uhr übersah ein Lkw-Fahrer in Burghausen einen Motorradfahrer.

Burghausen - Am Donnerstabend ereignete sich auf dem Parkplatz Wacker West ein Motorradunfall. Ein Lkw-Fahrer erkannte den Motorradfahrer zu spät:

Update, 12.30 Uhr:

Am 26. März, gegen 22 Uhr, war ein slowenischer Lkw-Fahrer auf dem Parkplatz Wacker West auf der Suche nach einem geeigneten Abstellort für seinen Sattelzug.

Beim Einfahren in die bevorrechtigte Burgkirchner Straße übersah er einen Motorradfahrer, der von der Werkspforte kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Kradfahrer auf regennasser Fahrbahn stark ab und kam dadurch zu Sturz.

Auf dem Asphalt liegend, rutschte der verunfallte Motorradfahrer noch ein Stück weiter und stieß mit der Schulter an die Seite des Lastwagens.

Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in die Kreisklinik Burghausen eingeliefert. Der Sachschaden an dem Motorrad beläuft sich auf rund 1000 Euro. Am Lkw entstand kein Schaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Motorradunfall auf Wacker-Parkplatz

Erstmeldung, 6.30 Uhr:

Am Donnerstagabend gegen 22 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz der Firma Wacker in Burghausen ein Verkehrsunfall mit einem Motorrad.

Ein Schichtarbeiter aus dem Kreis Rottal-Inn hatte mit seinem Motorrad das Wacker-Werksgelände verlassen und war auf der Burgkirchnerstraße unterwegs. Von einem Parkplatz wollte ein Lkw-Fahrer mit seinem Hängerzug auf die Burgkirchnerstraße auffahren und erkannte dabei den von links kommenden Kradfahrer zu spät.

Beide konnten noch rechtzeitig bremsen und einen Zusammenstoß vermeiden, jedoch kam der Motorradfahrer dabei zu Sturz und flog mit der Schulter noch gegen den Lkw.

Dabei wurde er schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Die Wacker Werkfeuerwehr sowie der Werkschutz waren vor Ort.

Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser