Guter Klang rund um den See

Weisenblasen am Wöhrsee in Zeiten von Corona

Bläser auf Floß Wöhsee Weisenblasen 2016
+
Konzert auf Floß beim Weisenblasen am Wöhrsee

Burghausen - Das traditionelle Weisenblasen des Trachtenvereins Almenrausch Lindach e.V. findet heuer zum 7. Mal am Samstag, 22. August 2020, ab 19.30 Uhr am Wöhrsee statt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Dabei ist der Stadt Burghausen als Betreiberin des Wöhrseebades wichtig zu betonten, dass das Weisenblasen heuer in reduzierter Form ablaufen muss. „Anders als in den Vorjahren wird es kein geselliger Abend mit Musik, wo man gemütlich zusammensitzt. Es gelten weiterhin die Abstandsregeln und wir bitten die Bevölkerung auch, dies einzuhalten“, erklärt Erster Bürgermeister Florian Schneider. Er weist explizit darauf hin, dass rund um den ganzen See, auch oben am Bergerhof-Gelände, die Akustik sehr gut ist und genügend Bänke mit Blick auf den See zum rasten und lauschen einladen.

Ab 18 Uhr ist am Samstag der Eintritt ins Bad kostenfrei. Es werden nur vereinzelt Sitzmöglichkeiten im Bad aufgestellt, damit sich vor allem ältere Mitbürger ausruhen können. „Im Grunde bedeutet das diesjährige Weisenblasen Badebetrieb mit Volksmusik“, sagt das Stadtoberhaupt. Es werden durch den Trachtenverein Getränke angeboten und die Metzgerei Breu verkauft Bratwurstsemmeln. Das Ende ist mit 22 Uhr angedacht.


Folgende Musikgruppen sind zu hören/sehen:

1.   Schladl-Musi Unterneukirchen

2.   Weisenbläser Hochburg-Ach

3.   Geretsberger Weisenbläser

4.   D`Garchinger Weisenbläser

5.   Lindacher Weisenbläser 1 + 2

Vor allem nach Einbruch der Dämmerung wird auch auf dem See gespielt, was immer wieder zu einzigartigen Bildern und Momenten führt.

Hinweis:

Bei Schlechtwetter wird auf der städtischen Website www.burghausen.de sowie auf der Facebook-Seite www.facebook/stadtburghausen die Absage der Veranstaltung bzw. die Verschiebung auf den nächsten Tag, Sonntag, 23. August 2020, bekannt gegeben. Da es sich um eine Veranstaltung an einem Gewässer handelt, kann dies bei örtlicher Gewitterneigung auch kurzfristig erfolgen.

Pressemeldung der Stadt Burghausen

Kommentare