Tätigkeit optimieren und Einsätze besser steuern

WACKER spendet 5.000 Euro für Wasserwacht

+
Spendenübergabe an die Wasserwacht Burgkirchen

Burghausen - Mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro unterstützt WACKER die Wasserwacht Burgkirchen/Emmerting bei der Anschaffung einer neuen Unterwasservideoanlage.

In Verbindung mit einem schwimmfähigen Glasfaserkabel und einem Metallsuchgerät kann die Tauchgruppe der Wasserwacht damit ihre Tätigkeit optimieren und Einsätze besser steuern. Von einem Überwachungsmonitor auf einem Begleitboot aus kann sich die Einsatzleitung nun jederzeit ein Bild von der Lage unter Wasser machen und direkt mit dem Taucher kommunizieren, so Helmut Huber (links), Beauftragter der Schnelleinsatzgruppe. 

Im Rahmen eines Ortstermins in Burgkirchen konnten sich Werkleiter Dr. Dieter Gilles (2. v.r.) und Kommunikationsleiter Klaus Millrath (Mitte) von der Leistungsfähigkeit des Systems überzeugen. Dabei übergaben sie einen symbolischen Scheck an die 1. Vorsitzende der Wasserwacht Burgkirchen-Emmerting, Ingrid Huber (rechts), und den Technischen Leiter Christian Neumann (2. v.l.). Dr. Gilles bedankte sich nochmals bei der Tauchgruppe für die unkomplizierte Unterstützung während der Alzkanalabstellung 2016.

Pressemitteilung Wacker Chemie AG

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser