Bürgermeister Hans Steindl zeigt sich optimistisch

Rollen bald keine Lkw mehr durch Burghausen Mitte?

  • schließen

Burghausen - In Burghausen stehen die Chancen gut, dass zukünftig die Stadtmitte für den Durchgangs-Schwerverkehr gesperrt wird:

Zu Beginn des nächsten Jahres werden die Marktler und die Berchtesgadener Straße, sowie der Ludwigsberg und der Stadtplatz mit der Alten Brücke in Ortsstraßen umgewandelt. Dann ist die Stadt Burghausen für diese Straßen zuständig, wodurch sich neue Chancen der Verkehrsregelung ergeben.

So könnte der Umgehungsberg, die Berchtesgadener Straße und die Marktler Straße für den Schwerlastverkehr gesperrt werden, damit dieser nicht mehr durch die Stadt führt, wie pnp.de berichtet.  "Das müsste gehen, weil wir eine Alternative anbieten können", so Steindl weiter und verweist auf den Umweg über die Tittmoninger Straße über die jetzige B20 nach Süden bis Hochöster.  

ma

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT