Unfall in Burghausen

82-Jähriger kracht mit Auto frontal in Polo - Drei Verletzte

+

Burghausen - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ist es am Sonntagmittag kurz nach 12 Uhr auf der Tittmoninger Straße gekommen.

Update, Montag 13.37 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Sonntag, 29.04.2018, gegen 12.10 Uhr, befuhr ein 82-Jähriger aus Burghausen mit seinem Toyota die Tittmoninger Straße in Richtung Altstadt. Zur gleichen Zeit befuhr ein 85-Jähriger aus Altenmarkt mit seinem VW Polo ebenfalls die Tittmoninger Straße in entgegengesetzter Richtung. 

Aufgrund Unaufmerksamkeit kam der Toyota-Fahrer nach links auf die Gegenfahrbahn und es kam zu einem frontalen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurden die beiden Fahrer sowie die Beifahrerin im VW Polo leicht verletzt und vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Burghausen verbracht. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit zwei Fahrzeugen und ca. 12 Mann vor Ort, um den Verkehr zu regeln sowie die Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen zu reinigen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Erstmeldung, Sonntag 14 Uhr: Unfall in Burghausen

Ein 83-jähriger Burghauser war mit seinem Toyota Verso auf der Tittmoninger Straße bergabwärts in Richtung Altstadt unterwegs und kam dabei aufgrund von Unachtsamkeit zu weit nach links in den Gegenverkehr. Er prallte dort gegen einen entgegenkommenden VW Polo der mit zwei Personen aus dem Raum Tittmoning (TS Kennzeichen) besetzt war. 

Unfall in Tittmoninger Straße in Burghausen

Alle drei Personen, die am Unfall beteiligt waren, wurden leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Es kam kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.

Timebreak21/mw

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser